79. Auktion | Orden & militärhistorische Sammlungsstücke

Hermann Historica
Bretonischer Ring 3
85630 Grasbrunn / München
Germany
[email protected] · +49 (0)89 54726490 · +49 (0)89 5472649999

Date of the auction: 23.05.2019

Back

Image
Prunkvoller Generalssäbel à la Mameluke mit Damastklinge, frühes 19. Jhdt.

Geschwungene Schmiededamastklinge mit zweischneidiger Spitze und beidseitigen, mehrfachen Kehlungen. Über der vergoldeten Fehlschärfe quartseitig Sternenhimmel mit Halbmond bzw. terzseitig Pyramide mit seitlichen Standarten unter Sternenhimmel mit Mondsichel, darüber jeweils kabbalistische Zeichen

Lot #: 3639

Opening: €15,000

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Offizierssäbel, deutsch, um 1830

Beidseitig breit gekehlte, an der Spitze zweischneidige Rückenklinge. Beide Seiten etwa zur Hälfte ornamental und mit Trophäenbündel geätzt und (berieben) vergoldet. Teilweise reliefiertes, vergoldetes Löwenkopf-Bügelgefäß mit fein gewaffeltem Ebenholzgriff. Teilweise vergoldete, an den Tragespangen

Lot #: 3640

Opening: €2,500

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Kavalleriepallasch, süddeutsch/ Österreich, 1. Hälfte 18. Jhdt.

Kräftige, zweischneidige Klinge, im oberen Viertel beidseitig schmale Kehlung. Kurze Fehlschärfe mit beidseitig geschlagener Pi-Marke. Messinggefäß mit langen Mitteleisen. Die untere Hälfte des Mitteleisens mit Daumenring auf der Quartseite verloren, Parierstangenarm verbogen. Hilze mit originalem

Lot #: 3641

Opening: €640

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Pallasch der russischen Form für Angehörige der Kavallerie, 19. Jhdt.

Beidseitig doppelt gekehlte Rückenklinge, an der Wurzel ein Abnahmestempel "A" im Kreis. Buntmetall-Bügelgefäß russischer Form (Vergoldungsspuren) mit zwei Terzspangen, braun belederte Hilze, Drahtwicklung. Eiserne Scheide mit Buntmetall-Ringbändern und zwei beweglichen Trageringen. Partiell leicht

Lot #: 3642

Opening: €900

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Sponton, 18. Jhdt.

Beidseitig leicht gegratete Spitze, balusterförmiger Übergang zur Tülle. Im unteren Teil durchbrochen gearbeitetes Blatt (narbig), mit Gewinde im Bereich des Querknebels aufgeschraubt. Runder, neuer Holzschaft mit zwei Schaftfedern. Länge 236 cm. Zustand: II

Lot #: 3643

Opening: €320

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Sponton, 18. Jhdt.

Schwach gegratetes, etwas korrodiertes und patiniertes Blatt, beidseitig mit Doppeladler unter Krone über vakantem Bandeau für die Regimentsbezeichnung, in der balustergegliederten, facettierten Tülle verschraubt, Knebel fehlt. Verschraubte Schaftfedern an originalem, kantigem Schaft. Länge 193 cm

Lot #: 3644

Opening: €250

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Sieben deutsche Seitengewehre

Bajonett SG 98/lang mit Kronenmarke (Erfurt ?), Holzgriffschalen, Truppenstempel "36.R.11.27." und Lederscheide (Knicke) mit Eisenbeschlägen ("172.R.7.229."). Dazu ein gleichartiges Stück mit Erfurt-Stempel und Lederscheide. Bajonett 98/05 mit Klingenstempel "Zwillingswerk", Holzgriffschalen und

Lot #: 3645

Opening: €500

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Hirschfänger, 2. Hälfte 19. Jhdt.

Einschneidige, gekehlte Klinge mit sparsamen Ätzungen. In Resten vergoldetes Messinggefäß, auf dem Stichblatt Chiffre Herzogskrone/"OW", Knauf in Form eines Hundekopfes. Gebrochene Lederscheide mit ebenfalls in Resten vergoldeten Beschlägen, Ortblech mit repariertem Bruch, Beimesser später. Länge 81

Lot #: 3646

Opening: €770

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Ferdinand von Zeppelin (1838 - 1917) - Original-Autograf auf Ansichtskarte

Die Unterschrift in Tinte auf Papier, dieses auf späterer Ansichtskarte. Die Karte wurde 1967 nach Göttingen an den Autografen-Sammler Herrn W.H. Siegmeier geschickt. Maße der Karte ca. 12 x 7,5 cm. Ferdinand Adolf Heinrich August von Zeppelin (1838 - 1917) war ein württembergischer Graf, General

Lot #: 3647

Opening: €300

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Vier Original-Autografen von Generalen und Heerführern des 1. Weltkriegs

Die Unterschriften wurden auf die vom Sammler vorbereitete Autografenkarte geschrieben. OU von Admiral/General Reinhard Scheer, Kronprinz Wilhelm v. Preußen, v. Lettow-Vorbeck und auf separatem Brief OU des Generalfeldmarschalls Remus v. Woyrsch. Maße des Unterschriftenblattes ca. 17,5 x 11,5 cm

Lot #: 3648

Opening: €400

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Fünf Original-Autografen von Generalen und Heerführern des 1. Weltkriegs

Die Unterschriften wurden auf die vom Sammler vorbereitete Autografenkarte geschrieben. OU von General Prinz Leopold v. Bayern, v. Bülow, v. Hindenburg, v. Mackensen, Herzog A. v. Württemberg. Maße des Unterschriftenblattes ca. 8,5 x 21,5 cm. Dazu eine Foto-Ansichtskarte des Herzogs Albrecht v

Lot #: 3649

Opening: €350

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Fünf Original-Autografen von Generalen und Heerführern des 1. Weltkriegs

Die Unterschriften wurden auf die vom Sammler vorbereitete Autografenkarte geschrieben. OU von Generalfeldmarschall v. Woyrsch und den Generalen v. Einem, v. Falkenhausen, v. Hausen, v. Heeringen. Maße des Unterschriftenblattes ca. 8,5 x 21,5 cm. Karl Wilhelm von Einem, genannt von Rothmaler (1853

Lot #: 3650

Opening: €350

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Sechs Original-Autografen von Generalen und Heerführern des 1. Weltkriegs

Die Unterschriften wurden auf die vom Sammler vorbereitete Autografenkarte geschrieben. OU von General Erich v. Gündell, Georg v. d. Marwitz, Friedrich v. Scholtz, Kuno Arndt von Steuben und zwei weiteren Generalen. Maße des Unterschriftenblattes ca. 9,5 x 21,5 cm. Erich v. Gündell (1854 - 1924 in

Lot #: 3651

Opening: €350

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Sieben Original-Autografen von Generalen und Heerführern des 1. Weltkriegs

Die Unterschriften wurden auf die vom Sammler vorbereitete Autografenkarte geschrieben. OU von General Sixt von Arnim, v. Boehm, Graf v. Bothmer, v. Gallwitz, Graf Kirchbach, v. Linsingen, v. Mudra. Maße des Unterschriftenblattes ca. 13,5 x 21,5 cm. Dazu eine ungelaufene Foto-Ansichtskarte des

Lot #: 3652

Opening: €500

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Adolph Strecker (1822-71) - silbergefasster Meerschaum-Pfeifenkopf im Etui...

Großer Pfeifenkopf mit vs. im Relief geschnitzter Darstellung zweier stehender Männer, darunter Signatur "C. Larsen". Oberhalb des Pfeifensacks plastisch geschnitzte Figur eines sitzenden Pfeifenrauchers. Der Deckel mit Namensgravur "A. Strecker", die Aufnahme für den Pfeifenstiel aus Silber mit

Lot #: 3653

Opening: €850

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Patriotische Schreibtischgarnitur

Ovale, dunkel marmorierte Steinplatte mit vs. Stiftablage und rs. bogenförmigem bronzefarbenen Metallaufsatz mit beidseitig Tinten- bzw. Federfässchen und mittig auffliegendem Adler mit hellem Hornschnabel. Durchmesser ca. 55 cm. Zustand: II +

Lot #: 3654

Opening: €300

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Friedrich Emil Klein (1841 - 1921) - "Der Überfall"

Öl auf Leinwand, unten die Signatur "F. E. Klein". Preußische Infanterie überfällt zwei französische Reiter im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71. In altem, aufwendig reliefierten Profilrahmen. Partiell leicht beschädigt, Altersspuren. Rahmenmaße 39x47 cm. Zum rheinischen Historienmaler Friedrich

Lot #: 3655

Opening: €480

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Heinrich Höffler (1793 - 1844) - Portrait eines Jägers

Öl auf Leinwand, links unten die Künstlersignatur "H. Höffler pinxit 38". Kniestück sitzend, in dunkelgrüner Uniform (möglicherweise ein höherer Dienstgrad der hessischen oder der Frankfurter Schützen- bzw. Jägertruppe). In neuem, vergoldetem Profilrahmen. Gebrauchs- und Altersspuren. Rahmenmaße 34

Lot #: 3656

Opening: €360

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Großer Adler, 2. Hälfte 18. Jhdt.

Blei und Zinn. Ungemarkt. Höhe ca. 37 cm, Flügelbreite ca. 32 cm, Gewicht 17,8 kg. Altersspuren bzw. alte Patina durch Verwendung im Außenbereich. Nach Angaben des Einlieferers aus einem Schlossbesitz aus den früheren deutschen Ostgebieten. Zustand: II - III

Lot #: 3657

Opening: €400

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Ein Paar Kesselpauken, deutsch, 18. Jhdt.

Jeweils runder und konischer Korpus aus getriebenem Kupfer, auf vernietetem, dreibeinigem Eisengestell. Am oberen Rand umlaufend lederbezogener Eisenring an jeweils sechs langen Spannschrauben mit floral getriebenen, vernieteten Halterungen. Einseitig am Rand kräftige Öse zur Befestigung am Sattel

Lot #: 3658

Opening: €960

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Große Gruppe deutscher Militaria, 19./20. Jhdt.

EK 2 1870/71, EK 2 1914, Jubiläumsmedaillle mit Trägerfoto, Kriegsdenkmünze 1813/14, Kriegsdenkmünze 1870/71 und neun weitere Auszeichnungen. Dazu einige silberne Münzen. Außerdem von Distler sechs bemalte Zinnfiguren Braunschweiger Infanterie um 1813, zwei Reiter Lützowsches Freikorps und bespannte

Lot #: 3659

Opening: €300

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Kaiserliche Marine - S.M.Y. Hohenzollern

1 Liter-Reservistenkrug des Matrosen Widua, S.M.Y. Hohenzollern 1907 - 1910. Cremefarbenes Steingut mit teilreliefiertem, farbig lithografiertem/handbemaltem, stellenweise vergoldetem Dekor (berieben), dabei Matrosen mit Kaiserstandarte, Trophäen und geschultertem Gewehr vor S.M.Y. Hohenzollern im

Lot #: 3660

Opening: €500

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Reservistenkrug des Reservisten Jägerle im "Flieger Bataillon Nr. 3 1...

Cremefarbenes Steinzeug mit teils reliefiertem, farbig bedrucktem/handbemaltem Dekor. Schauseitige Darstellung eines Otto-Doppeldeckers um 1912 in der Luft, am Seitenruder Aufschrift "1. Comp.", darunter die Kaiserkrone über schwarz-weiß-rotem Bandeau. Links davon winkender Reservist, rechts davon

Lot #: 3661

Opening: €6,000

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Helm M 1834 für Unteroffiziere der Dragoner, um 1845

Hohe, schwarz gelackte Lederglocke mit goldenen Beschlägen und einfachem Laschenfutter aus schwarzem Leder. Vorderschirm locker. Der Schild des stehenden, gekrönten badischen Greifen mit der Chiffre "L" für Großherzog Leopold von Baden. Der hohe Messingkamm (kleine Fehlstellen) mit seitlich schwarz

Lot #: 3662

Opening: €5,000

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Helm für Reserveoffiziere der Feldartillerie, um 1900

Schwarz lackierte Lederglocke (krakeliert, Doppellöcher) mit runden Schirmen und vergoldeten Beschlägen. Verschraubtes Messingemblem in Form des badischen Greifs, Teller mit vier Sternsplinten (eine Sternschraube ergänzt), Perlstabfries und abschraubbare Kugel. Nackenschiene und Vorderschirmschiene

Lot #: 3663

Opening: €700

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Tschako für Offiziere der Landwehr, um 1910

Schwarz gelackter Lederkorpus, das Lederschweißband mit Seidenripsfutter (teils gelöst), handschriftliche Größenangabe "58 1/4". Ovales, rot-goldenes Landwehremblem mit aufgelegtem silbernen Reservekreuz, Feldzeichen (die Einstecktasche gerissen) in Offiziersausführung, glatte goldene Schuppenketten

Lot #: 3664

Opening: €1,700

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Offiziersgeschenk des Majors von Barsewisch - Silberpokal mit aufgelegter...

Separat aufgebrachte Ordensminiatur des badischen Hausordens der Treue und badisches Wappen, graviert "Das Offizier-Corps des Badischen Leib Grenadier Regiments.". Silber mit Vergoldung (innen), der Fuß mehrfach gepunzt "H. Paar 800" sowie Krone und Halbmond. Der Orden mit grüner und roter Emaille

Lot #: 3665

Opening: €500

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Zwei Kristallglas-Likörgläser mit dem Wappen der Großherzöge von Baden

Kelchförmige Kuppa mit achtfach geschälter Wandung sowie schauseitig dem geschnittenen Wappen der Großherzöge von Baden in gekröntem Hermelin. Hohler Stiel mit getrepptem, rundem Fuß. Ein Glas mit Sprung. Höhe je 13 cm. Provenienz: Die Sammlung der Markgrafen und Großherzöge von Baden, Sotheby's 5

Lot #: 3666

Opening: €750

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Zwei Kristallglas-Landweingläser der Großherzöge von Baden

Achtfach geschälte Kuppa mit abgesetztem, rundem Lippenrand, schauseitig das geschnittene Wappen der Großherzöge von Baden in gekröntem Hermelin. Achtfach geschälter Stiel mit Nodus, der Fuß in Blütenform. Ein Glas mit Sprung. Leicht unterschiedliche Ausführungen. Höhe 14 bzw. 13,7 cm. Provenienz

Lot #: 3667

Opening: €750

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Soldatenportrait vor der Burg Staufen, um 1850

Öl auf Leinwand und Keilrahmen. Dreiviertelportrait in sitzender Position mit Säbel. Im Hintergrund die Burgruine Staufen, davor Staufen im Breisgau. Unsigniert. In altem Holzrahmen, rs. bezeichnet "Opa Faller - Staufen/Baden". Bildmaße 33,5 x 24 cm, Rahmenmaße 42 x 33 cm. Seltenes, frühes Portrait

Lot #: 3668

Opening: €480

Date: 23 May 2019, 10:00