79. Auktion | Orden & militärhistorische Sammlungsstücke

Hermann Historica
Bretonischer Ring 3
85630 Grasbrunn / München
Germany
[email protected] · +49 (0)89 54726490 · +49 (0)89 547264999

Date of the auction: 23.05.2019

Back

Image
A Front Plate of 1st Garde Regt. Zu Fuß Prussian Miter

Silver plated metal front plate, "Semper Talis" banner for Grenadier Battalion, Ornate detail of Prussian eagle and Kaiser initials, model 1900 with small holes on edges for attachment to cloth miter body, deep stamping detail on back of plate, rare regiment item. Ca. 28 x 19 cm. Versand aus den

Lot #: 3799

Opening: €1,200

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Auszeichnungen für Offiziere des Kaiser Franz Garde-Grenadier-Regiments Nr. 2

Eisernes Kreuz 1. Klasse 1914, mehrteilig gefertigt, magnetischer Eisenkern, stark gewölbte Ausführung, im Etui. Dazu Ordensschnalle mit zwei Auszeichnungen, dabei EK 2. Klasse 1914, drei weitere Auszeichnungen bzw. Medaillen. In unterschiedlicher Erhaltung. Zustand: II - III

Lot #: 3777

Opening: €400

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Degen alter Art für Offiziere der Infanterie, 19. Jhdt.

Schmale Rückenklinge mit beidseitiger Zierätzung, darin Trophäen und Ranken. Buntmetall-Bügelgefäß mit quartseitigem Klappstichblatt, Drahtwicklung. Lederscheide (kleine oberflächliche Fehlstellen nachträglich geschwärzt) mit Buntmetallbeschlägen (kleine Dellen). Länge 98 cm. Schön erhaltene

Lot #: 3785

Opening: €250

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Degen für Offiziere der Infanterie, Form IIb, Trageweise um 1790

Etwas verschliffene Stichklinge mit abgeflachtem Mittelgrat, am Ansatz beidseitig Messingeinlagen mit gravierten Inschriften "Pro Gloria et Patria". Etwas beriebenes, vergoldetes Messing-Bügelgefäß mit Akanthusdekor, große symmetrische Stichblätter, kräftige Parierzapfen und silberdrahtumwickelte

Lot #: 3781

Opening: €1,200

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Degen für Offiziere der Infanterie, Trageweise um 1740

Schwere, zweischneidige Klinge mit abgeflachtem Mittelgrat, oberhalb der Fehlschärfe in Resten vergoldete Inschriften, terzseitig "Pro rege Prussia" und quartseitig "Pro Gloria et Patria". Nicht zugehöriges (?) Messing-Bügelgefäß mit symmetrischen, durchbrochen gearbeiteten Stichblättern, Hilze mit

Lot #: 3780

Opening: €1,200

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Degen für Offiziere der Infanterie, um 1800

Kräftige, beidseitig gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Mittelspitze, im oberen Drittel an beiden Seiten vergoldete Zierätzungen auf gebläutem Grund, an der Wurzel die Herstellersignatur "AWF". Bügelgefäß aus vergoldetem Messing, quartseitiges Stichblatt nach unten klappbar, feine

Lot #: 3782

Opening: €900

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Degen M 1889 für Offiziere der Infanterie

Schön erhaltene, vernickelte Rückenklinge, beidseitig doppelt gekehlt, an der Wurzel der Herstellerstempel "C. K. & Co." für Carl Kaiser & Co., Solingen. Vergoldetes Tombakgefäß, am terzseitigen Klappstichblatt ein Adler mit Herrscherchiffre "WR II", Kunststoffhilze mit Drahtwicklung und aufgelegter

Lot #: 3791

Opening: €300

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Drei Degen für Offiziere der Infanterie, 19. Jhdt.

Ein außergewöhnlich reich verzierter Degen M 1889 mit Klingenätzung, reich reliefiertem Messing-Bügelgefäß (Fingerschlaufe abgerissen) und Stahlscheide (nachlackiert), an Klinge und Knauf das Trägermonogramm "HL". Dazu ein gleichartiger, kürzerer Degen ohne Scheide, Hersteller "Alex. Coppel

Lot #: 3790

Opening: €350

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Fahnenring des III. Infanterie-Regiments Nr. 155 (7. Westpreußisches)

In Resten versilberter Messingring mit Randwülsten und schwarz ausgemalter Gravur "I.R. No 155 III B", an der Seitennaht überlappende Befestigungsleiste für drei Nägel. Höhe 52 mm. Das Regiment gehörte zur 77. Infanterie-Brigade der 10. Division, das III. Bataillon war in Pleschen stationiert

Lot #: 3798

Opening: €500

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Füsiliermütze für Mannschaften des 1. Garde-Regiments zu Fuß, um 1900

Reich reliefiertes, silbernes Mützenblech (gedunkelt) mit friderizianischen Ornamenten, darin der preußische Adler und das Bandeau "Pro Gloria et Patria". Gelber Tuchbeutel (ausgeblichen) mit Litzen aus weißem Stoff. Flache lederunterfütterte Neusilber-Schuppenketten an Knopf 91. Oben eingesteckter

Lot #: 3778

Opening: €900

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Füsiliermütze für Mannschaften des 1. Garde-Regiments zu Fuß, um 1900

Reich reliefiertes Mützenblech aus versilbertem Messing (gedunkelt) mit friderizianischen Ornamenten, darin der preußische Adler und das Bandeau "Pro Gloria et Patria". Gelber Tuchbeutel (ausgeblichen) mit Litzen aus weißem Stoff. Flache lederunterfütterte Neusilber-Schuppenketten an Knopf 91. Oben

Lot #: 3779

Opening: €900

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
General d.Inf. Friedrich Wilhelm von Chappuis - Gardedegen mit...

Gerade Schmiededamast-Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze, hälftig doppelt gekehlt und mit feiner Rosenstruktur bzw. mit feinen vergoldeten Zierätzungen in Form von Blüten- und Blattranken, terzseitig zudem goldene und schwarz konturierte Widmungsinschrift "Friedrich Wilhelm von Chappuis s./l

Lot #: 3788

Opening: €6,500

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Generalleutnant Adolf Freiherr Böcklin von Böcklinsau (1838 - 1921...

Leicht gekrümmte Steckrückenklinge aus poliertem Damaststahl, beidseitig reich geätzt und vergoldet, an der Wurzel die Solinger Wolfsangelmarke sowie die Schriftzüge "Eisenhauer" und "Damaststahl", terzeitig der Namenszug "Adolph Freiherr Böcklin von Böcklinsau", auf der Gegenseite Trophäen und

Lot #: 3786

Opening: €1,200

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Geschenkdegen alter Art mit Damastklinge für Premier-Lieutnant Ernst Kurts...

Hälftig gekehlte und gegratete Stichklinge aus Ätzdamast mit Wellenmuster, über der Fehlschärfe geätzter, geometrischer Dekor mit Teilvergoldung, die Fehlschärfe mit Herstellerbandeau "M. Neumann Berlin" und "Damaststahl Eisenhauer". Messingbügelgefäß mit Silberdrahtwicklung, der Gardestern fehlt

Lot #: 3784

Opening: €2,800

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Geschirr aus dem Offizierskasino des Infanterie-Regiments "Herzog von...

Jeweils weißes, glasiertes Porzellan mit schwarz-goldenen Randeinfassungen und Regimentschiffre, im Boden die Manufakturmarken von Hutschenreuther, Bavaria bzw. des Hoflieferanten Sperling in Kiel: Sechs Speise-, zehn Suppen- und ein Dessertteller sowie eine Vorlegeschüssel. Dazu zwei silberne

Lot #: 3796

Opening: €800

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Grenadier-Regiment Graf Kleist von Nollendorf (1. Westpreußisches) Nr. 6...

Bronzierte, detailliert ausgearbeitete Zinkstatuette des preußischen Feldmarschalls Friedrich Graf Kleist von Nollendorf (1762 - 1823), auf der Plinthe die Herstellermarke "R. Bellair & Co. Berlin". Mehrteiliger, profilierter Steinsockel, schauseitig auf versilberter Plakette die Widmungsgravur

Lot #: 3797

Opening: €680

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Helm und Schulterstücke für Offiziere des Kaiser Franz...

Schwarz lackierte Lederglocke (krakeliert) mit vergoldeten Beschlägen. Originaler, teil-emaillierter, silberner Gardestern auf ergänztem, vergoldetem Gardeadler. Flache, lederunterfütterte Schuppenketten an Steckrosetten, Offizierskokarden. Nackenschiene, Teller mit vier goldenen Sternsplinten

Lot #: 3776

Opening: €1,500

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Infanterie-Faschinenmesser M 1852

Nummerngleiches Kammerstück. Gerade Keilklinge mit Mittelspitze, an der Wurzel die Herstellermarke "GWR", am Rücken der militärfiskalische Stempel "FW 55" unter Krone. Einteiliges Messinggefäß, die Parierstange mehrfach gestempelt, dabei der Truppenstempel "IR 78 8 C". Lederscheide mit

Lot #: 3792

Opening: €200

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Infanteriesäbel M 1816

Leicht gekrümmte, beidseitig gekehlte Rückenklinge (stellenweise narbig, beschliffen), am Rücken die Herstellersignatur "Schimmelbusch & Joest in Solingen", an der Wurzel beidseitig geätzt "FWR" unter Krone. Mehrteiliges Messing-Bügelgefäß mit terzseitig schräg gekehltem Griff, herzförmigem

Lot #: 3783

Opening: €300

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Luxus-Geschenkdegen M 1889 mit Damastklinge

Kräftige, schön gemusterte Rückenklinge aus echtem Damaststahl, in der unteren Hälfte beidseitig doppelt gekehlt, zweischneidige Mittelspitze, an der Wurzel quartseitig eine Herstellermarke, terzseitig die erhaben geätzte, vergoldete Widmung "Hammesfahr s./l. Pulzner" und auf der Gegenseite "Dem

Lot #: 3789

Opening: €4,500

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Portrait eines preußischen Offiziers des 1. Garderegiments zu Fuß, datiert...

Öl auf Leinwand. Brustportrait des Majors Wilhelm Carl August Timm mit Ordensdekoration aus den Befreiungskriegen, dabei EK 1813 und Stanislausorden. Oberfläche craqueliert, reinigungsbedürftig. Auf dem Spannrahmen bezeichnet "C. Cretius 1842 gemalt" und "W. Timm +1856". In zeitgenössischem

Lot #: 3795

Opening: €1,600

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Schießpreisdegen für Offiziere des Königin Augusta...

Kräftige, gerade Steckrückenklinge aus echtem Damaststahl, am Rücken die Ätzung "Hensel & Schumann, Königl. Hoflieferanten Berlin C.", in der oberen Hälfte beidseitig vergoldete Zierätzungen mit den Schriftzügen "Ehrenpreis für das Offizier-Preisschießen Regiments Augusta 1899" und "Luise

Lot #: 3787

Opening: €3,500

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Sponton, 18. Jhdt.

Form nach 1722. Leicht gegratetes, korrodiertes und patiniertes Blatt, beidseitig mit geätzter Herrscherchiffre "FWR" unter Krone über Bandeau für die Regimentsbezeichnung, darunter durchbrochen gearbeitete Verzierungen und beidseitig die Herstellerbezeichnung "Potzdam". Runde, am Ansatz

Lot #: 3793

Opening: €1,000

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Sponton, 18. Jhdt.

Form nach 1722. Leicht gegratetes, narbiges, gereinigtes Blatt (nachträglich vergoldet), beidseitig mit geätzter Herrscherchiffre "FWR" unter Krone über Bandeau für die Regimentsbezeichnung "v. Quadt", darunter durchbrochen gearbeitete Verzierungen und beidseitig die Herstellerbezeichnung "Potzdam

Lot #: 3794

Opening: €1,000

Date: 23 May 2019, 10:00