79. Auktion | Orden & militärhistorische Sammlungsstücke

Hermann Historica
Linprunstraße 16
80335 München
Germany
[email protected] · +49 (0)89 54726490 · +49 (0)89 547264999

Date of the auction: 23.05.2019

Back

Image
Ernst I. Herzog von Sachsen-Altenburg (1826 - 1908) - Uniform als...

Parade-Waffenrock als elegantes Eigentumsstück aus feinstem dunkelblauen Tuch, auf dem roten Stehkragen und den Ärmelaufschlägen die besondere goldene Stickerei für sächsische Generäle, die Knopfleiste rot paspeliert, die sächsischen Generalsknöpfe ("Osang Dresden") vergoldet. Auf der rechten

Lot #: 3850

Opening: €11,000

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Janitscharenschwert, um 1730

Kräftige Rückenklinge (narbig) mit zweischneidiger Spitze, beidseitig mit breiter Hohlbahn, noch schwach erkennbar der beidseitig geätzte bekrönte Namenszug "AR" für König August II., 1697 - 1733. Aus zwei Hälften gegossenes Messinggefäß (nachvernietet) mit geripptem Griff (Spuren von Versilberung

Lot #: 3851

Opening: €5,000

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Tschako, um 1830

Pappkorpus, mit schwarzem Tuch bezogen, umlaufende silberne Tresse. Stirnseitig ein aufgesplinteter silberner Stern mit weiß-grün-weiß lackierter Landeskokarde. Pompon fehlt. Bund, Schirm und Kinnriemen (geklebte Risse) aus feinem schwarzem Lackleder. Gut erhaltenes Lederlaschenfutter. Leicht

Lot #: 3852

Opening: €550

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Kartuschkasten und Bandelier, Regierungszeit König Friedrich Augusts I...

Kartuschkasten mit eisernem Einsatz, versilberte Seitenteile mit Löwenköpfen, Bezug mit ponceaurotem Wolltuch, Deckelinnenseite aus rotem Leder, am silbern bestickten Deckel schauseitig aufgelegt die Herrscherchiffre "FAR" unter Krone. Bandelier (kleine Fehlstellen) aus silbern besticktem

Lot #: 3853

Opening: €1,600

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Achselschnur für Hofbedienstete, um 1900

Geflecht aus grün durchzogener silberner Rundschnur, am Ende eine versilberte Neusilberpfeife (berieben), eine Pfeife fehlt. Rotes Schulterstück mit von grüner Schnur durchzogener silberner Einfassung, aufgelegte silberne Chiffre "IE", aufgelegte vergoldete Metallkrone, rotes Tuchfutter. Leicht

Lot #: 3854

Opening: €350

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Säbel für Offiziere der Kavallerie, um 1815

Elegant geschwungene Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn und Pandurenspitze, beidseitig geätzt mit Ranken und sächsischem Königswappen, am Klingenrücken die Gravur "E. L. Voigt Haupt Zeughaus Schwerdfeger in Dresden", an der Wurzel ein Stempel "P" (wohl für Peter Knecht, Solingen). Reliefiertes

Lot #: 3855

Opening: €400

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Säbel M 1817 für Mannschaften der Infanterie

Leicht geschwungene Rückenklinge (ungemarkt) mit beidseitigem Zug. Massives Messing-Bügelgefäß, Griff und Bügel (alte Lötstelle) separat gefertigt. Gebrauchs- und Altersspuren. Länge 73 cm. Zustand: II

Lot #: 3856

Opening: €300

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Säbel M 1829 für Mannschaften der Kavallerie

Leicht gekrümmte Rückenklinge mit beidseitigem Zug, am Rücken die Herstellerätzung "Keller in Solingen", an der Wurzel der bekrönte Stempel "AR". Eisernes Bügelgefäß mit zwei Terzspangen (Reparatur), oberer Abschluss des Stichblattes fehlt, schwarz belederte Hilze (kleine Fehlstellen). In schwerer

Lot #: 3857

Opening: €300

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Säbel M 1867 für Mannschaften der Kavallerie

Nummerngleiches Kammerstück. Kräftige, beidseitig gekehlte Rückenklinge mit Herstellerstempel "P. D. Lüneschloss Solingen", darauf die bekrönte Abnahme "JR" für König Johann von Sachsen. Stählernes Korbgefäß mit erwähnter Abnahmemarke und Truppenstempel "19. H 1." (Husaren-Regiment Nr. 19 = Kgl

Lot #: 3858

Opening: €400

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Extra-Säbel M 1874 für Mannschaften der Artillerie

Kräftige, leicht gekrümmte und beidseitig gekehlte Rückenklinge (ungemarkt) mit Mittelspitze. Eisernes Bügelgefäß mit schwarz belederter Hilze (kleine Fehlstellen). Brünierte Stahlscheide (narbig) mit einem beweglichen Tragering. Partiell leicht beschädigt, Altersspuren. Länge 96 cm. Zustand: II

Lot #: 3859

Opening: €300

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Säbel M 1874 für Mannschaften der Artillerie

Kräftige, leicht gekrümmte und beidseitig gekehlte Rückenklinge mit Mittelspitze, an der Wurzel der Herstellerstempel "Weyersberg, Kirschbaum & Cie, Solingen", am Rücken der militärfiskalische Stempel "AR/01" und gotische Abnahme. Eisernes Bügelgefäß (Abnahmestempel) mit geschwärztem Holzgriff, an

Lot #: 3860

Opening: €300

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Säbel M 1881 für Offiziere der Kavallerie

Leicht gekrümmte Steckrückenklinge, im oberen Bereich beidseitig geätzt und im Grund vergoldet (berieben), an der Wurzel der Herstellerstempel "Alex. Coppel Solingen", in der Zierätzung das bekrönte sächsische Wappen, die Herrscherchiffre "GR" und der Schriftzug "Eisenhauer", auf dem Rücken der

Lot #: 3861

Opening: €300

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Löwenkopfsäbel für Offiziere, um 1900

Leicht gekrümmte, vernickelte Rückenklinge (Altreparatur an der Spitze). Vernickeltes eisernes Bügelgefäß, am Griffbügel außen das reliefierte sächsische Wappen unter Krone, Fischhauthilze, Drahtwicklung. Brünierte Stahlscheide (berieben, Dellen) mit einem starren Tragering. Partiell leicht

Lot #: 3862

Opening: €250

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Degen M 1867 für Offiziere der Infanterie

Beidseitig dreifach gekehlte Klinge, auf der Fehlschärfe die Herrscherchiffre "FAR" unter Königskrone sowie "Weyersberg Kirschbaum & Cie Solingen", Abnahmestempel. Buntmetall-Bügelgefäß (Stempel "AK"), das durchbrochen gearbeitete Stichblatt mit bekröntem Sachsenwappen, Fischhauthilze mit

Lot #: 3863

Opening: €300

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Degen M 1867 für Offiziere der Infanterie und Scheide

Beidseitig dreifach gekehlte Klinge (ungemarkt). Eisernes Bügelgefäß, das durchbrochen gearbeitete Klappstichblatt mit bekröntem Sachsenwappen, Kunststoffhilze mit Eisendrahtwicklung. Stahlscheide (beschliffen) mit einem beweglichen Tragering. Außerdem eine Stahlscheide, oben gestempelt "101. R

Lot #: 3864

Opening: €300

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Zwei Degen M 1867 für Offiziere der Infanterie

Beidseitig doppelt gekehlte Klinge (stellenweise narbig), auf der Fehlschärfe die Herrscherchiffre "FAR" unter Königskrone sowie "Eisenhauer garantirt", Solinger Wolfsangel-Marke. Buntmetall-Bügelgefäß, das durchbrochen gearbeitete Klappstichblatt mit bekröntem Sachsenwappen, Fischhauthilze

Lot #: 3865

Opening: €450

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Interimsdegen für Offiziere der Gardereiter, Ende 19. Jhdt.

Beidseitig gekehlte Rückenklinge, in der oberen Hälfte beidseitig geätzt, an der Wurzel der Solinger Herstellerstempel "WK & C" unter Königskopf und Ritterhelm, am Klingenrücken die Lieferantensignatur "Geissler & Hast Dresden". Versilbertes Neusilbergefäß mit asymmetrischem, herzförmigem Stichblatt

Lot #: 3866

Opening: €900

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Pallasch mit Damastklinge für Offiziere der Gardereiter, Interimswaffe, um...

Rückenklinge aus wildem Damast mit zweischneidiger Spitze und beidseitiger flacher Kehlung. Die obere Hälfte mit geätztem, graviertem und vergoldetem Dekor aus Ranken und Trophäenbündeln. Gravierte Signatur "C.R. Kirschbaum in Solingen". Reich reliefiertes Neusilber-Gefäß, auf dem Parierbügel das

Lot #: 3867

Opening: €4,500

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Artillerie-Faschinenmesser M 1849

Kräftige Keilklinge, an der Wurzel der Solinger Herstellerstempel "P.D.L." für P. D. Lüneschloss und die bekrönte Chiffre "JR" für König Johann von Sachsen. Schweres Messinggefäß mit geripptem Griff. Schwarze Lederscheide (krakeliert, berieben) mit Messingbeschlägen, am Mundblech der Truppenstempel

Lot #: 3868

Opening: €300

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Offiziersfamilie von Pirch - Portraitgemälde zweier sächsischer Generale...

Öl auf Karton. Kniestück des Kommandanten der Festung Königstein, General Michael Lorenz von Pirch (1687 - 1761) als sächsischer General mit Adelskürass und Kommandostab. Dazu ein gleichartiges Portrait des Generalleutnants Dubislav Nikolaus von Pirch (1693 - 1768) mit dem Orden de la vigilance

Lot #: 3869

Opening: €300

Date: 23 May 2019, 10:00