Premium pages left without account:

Auction archive: Lot number 112

112 Biblia latina

Nr. 133
4 Nov 2013 - 5 Nov 2013
Estimate
€2,000
ca. US$2,698
Price realised:
€1,800
ca. US$2,428
Auction archive: Lot number 112

112 Biblia latina

Nr. 133
4 Nov 2013 - 5 Nov 2013
Estimate
€2,000
ca. US$2,698
Price realised:
€1,800
ca. US$2,428
Beschreibung:

112 Biblia latina cum postillis Hugonis de Sancto Charo. (Bd. 2 v. 7:) Secunda pars huius operis continens psalteriu cum postilla domini Hugonis cardinalis. (Basel, Johann Amerbach für Anton Koberger nicht nach 1499). Fol. 358 Bll. Holzdeckelbd. d. Zt. mit blindgepr. braunem Ldrbez. u. 2 Schl. Schätzpreis: *R (2.000,- €) / (2.680,- $) GW 4285; Hain/Cop. 3175; BMC III, 759; Pr. 7613; Goff B 610; BSb-Ink B 481; IGI (+ Suppl.) 1694; Oates 2793; Pell. 2354; Polain (+ Suppl.) 1694; Voull., Bln. 471. - Der in sich vollständige zweite Teil der monumentalen siebenteiligen Baseler Bibel mit dem umfangreichen Kommentar des um 1200 in Saint-Cher (Dauphiné) geborenen und 1263 in Orvieto gestorbenen Dominikanerprovinzials und päpstlichen Rats Hugo de Sancto Caro. Es existieren verhältnismäßig wenige vollständige Exemplare dieser Bibel; so besitzt auch die Bibelsammlung der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart (D 182) nur Bde. 1, 4 und 7. - Leicht gebräunt u. stockfl., an den Rändern u. im Bug stellenw. etwas wasserfl., die le. Bll. stärker, Tit. mit teilw. überklebter Stempelrasur u. alten Besitzvermerken der Franziskaner zu Bozen bzw. (1648) Kaltern, le. Bl. mit kl. Loch. Bindung anfangs gelockert. Der schöne Augsburger Prägeband mit Schunkes Rankenrolle 185 und Stäbchenrolle 38 berieben und bestoßen, Rücken und Schließbänder alt erneuert, Kapitale lädiert. Zuschlag: 1.800,- € / 2.412,- $ " " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
112 Biblia latina cum postillis Hugonis de Sancto Charo. (Bd. 2 v. 7:) Secunda pars huius operis continens psalteriu cum postilla domini Hugonis cardinalis. (Basel, Johann Amerbach für Anton Koberger nicht nach 1499). Fol. 358 Bll. Holzdeckelbd. d. Zt. mit blindgepr. braunem Ldrbez. u. 2 Schl. Schätzpreis: *R (2.000,- €) / (2.680,- $) GW 4285; Hain/Cop. 3175; BMC III, 759; Pr. 7613; Goff B 610; BSb-Ink B 481; IGI (+ Suppl.) 1694; Oates 2793; Pell. 2354; Polain (+ Suppl.) 1694; Voull., Bln. 471. - Der in sich vollständige zweite Teil der monumentalen siebenteiligen Baseler Bibel mit dem umfangreichen Kommentar des um 1200 in Saint-Cher (Dauphiné) geborenen und 1263 in Orvieto gestorbenen Dominikanerprovinzials und päpstlichen Rats Hugo de Sancto Caro. Es existieren verhältnismäßig wenige vollständige Exemplare dieser Bibel; so besitzt auch die Bibelsammlung der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart (D 182) nur Bde. 1, 4 und 7. - Leicht gebräunt u. stockfl., an den Rändern u. im Bug stellenw. etwas wasserfl., die le. Bll. stärker, Tit. mit teilw. überklebter Stempelrasur u. alten Besitzvermerken der Franziskaner zu Bozen bzw. (1648) Kaltern, le. Bl. mit kl. Loch. Bindung anfangs gelockert. Der schöne Augsburger Prägeband mit Schunkes Rankenrolle 185 und Stäbchenrolle 38 berieben und bestoßen, Rücken und Schließbänder alt erneuert, Kapitale lädiert. Zuschlag: 1.800,- € / 2.412,- $ " " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Auction archive: Lot number 112
Auction:
Datum:
4 Nov 2013 - 5 Nov 2013
Auction house:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Germany
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
Beschreibung:

112 Biblia latina cum postillis Hugonis de Sancto Charo. (Bd. 2 v. 7:) Secunda pars huius operis continens psalteriu cum postilla domini Hugonis cardinalis. (Basel, Johann Amerbach für Anton Koberger nicht nach 1499). Fol. 358 Bll. Holzdeckelbd. d. Zt. mit blindgepr. braunem Ldrbez. u. 2 Schl. Schätzpreis: *R (2.000,- €) / (2.680,- $) GW 4285; Hain/Cop. 3175; BMC III, 759; Pr. 7613; Goff B 610; BSb-Ink B 481; IGI (+ Suppl.) 1694; Oates 2793; Pell. 2354; Polain (+ Suppl.) 1694; Voull., Bln. 471. - Der in sich vollständige zweite Teil der monumentalen siebenteiligen Baseler Bibel mit dem umfangreichen Kommentar des um 1200 in Saint-Cher (Dauphiné) geborenen und 1263 in Orvieto gestorbenen Dominikanerprovinzials und päpstlichen Rats Hugo de Sancto Caro. Es existieren verhältnismäßig wenige vollständige Exemplare dieser Bibel; so besitzt auch die Bibelsammlung der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart (D 182) nur Bde. 1, 4 und 7. - Leicht gebräunt u. stockfl., an den Rändern u. im Bug stellenw. etwas wasserfl., die le. Bll. stärker, Tit. mit teilw. überklebter Stempelrasur u. alten Besitzvermerken der Franziskaner zu Bozen bzw. (1648) Kaltern, le. Bl. mit kl. Loch. Bindung anfangs gelockert. Der schöne Augsburger Prägeband mit Schunkes Rankenrolle 185 und Stäbchenrolle 38 berieben und bestoßen, Rücken und Schließbänder alt erneuert, Kapitale lädiert. Zuschlag: 1.800,- € / 2.412,- $ " " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
112 Biblia latina cum postillis Hugonis de Sancto Charo. (Bd. 2 v. 7:) Secunda pars huius operis continens psalteriu cum postilla domini Hugonis cardinalis. (Basel, Johann Amerbach für Anton Koberger nicht nach 1499). Fol. 358 Bll. Holzdeckelbd. d. Zt. mit blindgepr. braunem Ldrbez. u. 2 Schl. Schätzpreis: *R (2.000,- €) / (2.680,- $) GW 4285; Hain/Cop. 3175; BMC III, 759; Pr. 7613; Goff B 610; BSb-Ink B 481; IGI (+ Suppl.) 1694; Oates 2793; Pell. 2354; Polain (+ Suppl.) 1694; Voull., Bln. 471. - Der in sich vollständige zweite Teil der monumentalen siebenteiligen Baseler Bibel mit dem umfangreichen Kommentar des um 1200 in Saint-Cher (Dauphiné) geborenen und 1263 in Orvieto gestorbenen Dominikanerprovinzials und päpstlichen Rats Hugo de Sancto Caro. Es existieren verhältnismäßig wenige vollständige Exemplare dieser Bibel; so besitzt auch die Bibelsammlung der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart (D 182) nur Bde. 1, 4 und 7. - Leicht gebräunt u. stockfl., an den Rändern u. im Bug stellenw. etwas wasserfl., die le. Bll. stärker, Tit. mit teilw. überklebter Stempelrasur u. alten Besitzvermerken der Franziskaner zu Bozen bzw. (1648) Kaltern, le. Bl. mit kl. Loch. Bindung anfangs gelockert. Der schöne Augsburger Prägeband mit Schunkes Rankenrolle 185 und Stäbchenrolle 38 berieben und bestoßen, Rücken und Schließbänder alt erneuert, Kapitale lädiert. Zuschlag: 1.800,- € / 2.412,- $ " " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Auction archive: Lot number 112
Auction:
Datum:
4 Nov 2013 - 5 Nov 2013
Auction house:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Germany
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
Try LotSearch

Try LotSearch and its premium features for 7 days - without any costs!

  • Search lots and bid
  • Price database and artist analysis
  • Alerts for your searches
Create an alert now!

Be notified automatically about new items in upcoming auctions.

Create an alert