Premium pages left without account:

Auction archive: Lot number 1511

1511 Samttasche mit Brokatstickerei.

Nr. 119
5 May 2008 - 7 May 2008
Estimate
€160
ca. US$248
Price realised:
€80
ca. US$124
Auction archive: Lot number 1511

1511 Samttasche mit Brokatstickerei.

Nr. 119
5 May 2008 - 7 May 2008
Estimate
€160
ca. US$248
Price realised:
€80
ca. US$124
Beschreibung:

1511 TEXTILIEN. - Samttasche mit Brokatstickerei. Um 1900. 180:260 mm (aufgeklappt ca. 300 mm hoch). Violette Samttasche in Mappenform, mit Goldbrokat- u. Goldseidenfaden-Stickerei auf der Vorderseite, doppelläufiger geflochtener Henkel, 2 Schmuck-Troddeln an den unteren Ecken. Schätzpreis: *R (160,- €) / (250,- $) Edle bischöflich-violett-goldene Festtagstasche, rückseitig u. unter der Klappe rein Samt, vorderseitig auf Klappe u. unterem, nicht von der Klappe bedecktem Taschenteil bestickt mit Blumen und Blattguirlanden, die aus einer rocailleähnlichen Blumenvase erwachsen, zierlicher auf der Tasche, vergrößert mit wiederholtem Muster auf der mit sanftem Spitzschwung zulaufenden Klappe, deren Rand verziert mit feinen umschlingenden Brokatbändern. Beide Taschen-Seitenkanten eingefaßt von einem gewebtem Goldbrokatband, an dem oben der dopp. geflochtene Henkel befestigt ist. Mit klassischen mehrstufigen Goldbrokat-Troddeln, die in einer Art Metallic-Lockenquaste enden. Das Innere bezogen mit feinem hellbeigebraunem Leinen. - Wohl in späterer Zeit neu gefüttert u. mit leicht groben Stichen befestigt, auch die Henkel unschön neu angenäht. Wenige Schlaufen der Klappenrandverzierung fehlen od. sind lädiert. Samt beschabt, leicht verblaßt u. tls. fadenscheinig geworden, die linke Unterkante etw. angeplatzt. Goldfarbe schwach oxydiert bzw. etw. nachgedunkelt, eine Troddel stärker gelockert. Zuletzt als Buch-Tasche verwendet. Nachverkaufs-Preis: [80,- €] / [125,- $] Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
1511 TEXTILIEN. - Samttasche mit Brokatstickerei. Um 1900. 180:260 mm (aufgeklappt ca. 300 mm hoch). Violette Samttasche in Mappenform, mit Goldbrokat- u. Goldseidenfaden-Stickerei auf der Vorderseite, doppelläufiger geflochtener Henkel, 2 Schmuck-Troddeln an den unteren Ecken. Schätzpreis: *R (160,- €) / (250,- $) Edle bischöflich-violett-goldene Festtagstasche, rückseitig u. unter der Klappe rein Samt, vorderseitig auf Klappe u. unterem, nicht von der Klappe bedecktem Taschenteil bestickt mit Blumen und Blattguirlanden, die aus einer rocailleähnlichen Blumenvase erwachsen, zierlicher auf der Tasche, vergrößert mit wiederholtem Muster auf der mit sanftem Spitzschwung zulaufenden Klappe, deren Rand verziert mit feinen umschlingenden Brokatbändern. Beide Taschen-Seitenkanten eingefaßt von einem gewebtem Goldbrokatband, an dem oben der dopp. geflochtene Henkel befestigt ist. Mit klassischen mehrstufigen Goldbrokat-Troddeln, die in einer Art Metallic-Lockenquaste enden. Das Innere bezogen mit feinem hellbeigebraunem Leinen. - Wohl in späterer Zeit neu gefüttert u. mit leicht groben Stichen befestigt, auch die Henkel unschön neu angenäht. Wenige Schlaufen der Klappenrandverzierung fehlen od. sind lädiert. Samt beschabt, leicht verblaßt u. tls. fadenscheinig geworden, die linke Unterkante etw. angeplatzt. Goldfarbe schwach oxydiert bzw. etw. nachgedunkelt, eine Troddel stärker gelockert. Zuletzt als Buch-Tasche verwendet. Nachverkaufs-Preis: [80,- €] / [125,- $] Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Auction archive: Lot number 1511
Auction:
Datum:
5 May 2008 - 7 May 2008
Auction house:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Germany
[email protected]
+49 (0)89 284034
Beschreibung:

1511 TEXTILIEN. - Samttasche mit Brokatstickerei. Um 1900. 180:260 mm (aufgeklappt ca. 300 mm hoch). Violette Samttasche in Mappenform, mit Goldbrokat- u. Goldseidenfaden-Stickerei auf der Vorderseite, doppelläufiger geflochtener Henkel, 2 Schmuck-Troddeln an den unteren Ecken. Schätzpreis: *R (160,- €) / (250,- $) Edle bischöflich-violett-goldene Festtagstasche, rückseitig u. unter der Klappe rein Samt, vorderseitig auf Klappe u. unterem, nicht von der Klappe bedecktem Taschenteil bestickt mit Blumen und Blattguirlanden, die aus einer rocailleähnlichen Blumenvase erwachsen, zierlicher auf der Tasche, vergrößert mit wiederholtem Muster auf der mit sanftem Spitzschwung zulaufenden Klappe, deren Rand verziert mit feinen umschlingenden Brokatbändern. Beide Taschen-Seitenkanten eingefaßt von einem gewebtem Goldbrokatband, an dem oben der dopp. geflochtene Henkel befestigt ist. Mit klassischen mehrstufigen Goldbrokat-Troddeln, die in einer Art Metallic-Lockenquaste enden. Das Innere bezogen mit feinem hellbeigebraunem Leinen. - Wohl in späterer Zeit neu gefüttert u. mit leicht groben Stichen befestigt, auch die Henkel unschön neu angenäht. Wenige Schlaufen der Klappenrandverzierung fehlen od. sind lädiert. Samt beschabt, leicht verblaßt u. tls. fadenscheinig geworden, die linke Unterkante etw. angeplatzt. Goldfarbe schwach oxydiert bzw. etw. nachgedunkelt, eine Troddel stärker gelockert. Zuletzt als Buch-Tasche verwendet. Nachverkaufs-Preis: [80,- €] / [125,- $] Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
1511 TEXTILIEN. - Samttasche mit Brokatstickerei. Um 1900. 180:260 mm (aufgeklappt ca. 300 mm hoch). Violette Samttasche in Mappenform, mit Goldbrokat- u. Goldseidenfaden-Stickerei auf der Vorderseite, doppelläufiger geflochtener Henkel, 2 Schmuck-Troddeln an den unteren Ecken. Schätzpreis: *R (160,- €) / (250,- $) Edle bischöflich-violett-goldene Festtagstasche, rückseitig u. unter der Klappe rein Samt, vorderseitig auf Klappe u. unterem, nicht von der Klappe bedecktem Taschenteil bestickt mit Blumen und Blattguirlanden, die aus einer rocailleähnlichen Blumenvase erwachsen, zierlicher auf der Tasche, vergrößert mit wiederholtem Muster auf der mit sanftem Spitzschwung zulaufenden Klappe, deren Rand verziert mit feinen umschlingenden Brokatbändern. Beide Taschen-Seitenkanten eingefaßt von einem gewebtem Goldbrokatband, an dem oben der dopp. geflochtene Henkel befestigt ist. Mit klassischen mehrstufigen Goldbrokat-Troddeln, die in einer Art Metallic-Lockenquaste enden. Das Innere bezogen mit feinem hellbeigebraunem Leinen. - Wohl in späterer Zeit neu gefüttert u. mit leicht groben Stichen befestigt, auch die Henkel unschön neu angenäht. Wenige Schlaufen der Klappenrandverzierung fehlen od. sind lädiert. Samt beschabt, leicht verblaßt u. tls. fadenscheinig geworden, die linke Unterkante etw. angeplatzt. Goldfarbe schwach oxydiert bzw. etw. nachgedunkelt, eine Troddel stärker gelockert. Zuletzt als Buch-Tasche verwendet. Nachverkaufs-Preis: [80,- €] / [125,- $] Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Auction archive: Lot number 1511
Auction:
Datum:
5 May 2008 - 7 May 2008
Auction house:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Germany
[email protected]
+49 (0)89 284034
Try LotSearch

Try LotSearch and its premium features for 7 days - without any costs!

  • Search lots and bid
  • Price database and artist analysis
  • Alerts for your searches
Create an alert now!

Be notified automatically about new items in upcoming auctions.

Create an alert