Premium pages left without account:

Auction archive: Lot number 193

193 Clusius, Carolus.

Nr. 132
2 May 2013 - 3 May 2013
Estimate
€1,000
ca. US$1,298
Price realised:
€500
ca. US$649
Auction archive: Lot number 193

193 Clusius, Carolus.

Nr. 132
2 May 2013 - 3 May 2013
Estimate
€1,000
ca. US$1,298
Price realised:
€500
ca. US$649
Beschreibung:

193 Clusius, Carolus. Rariorum aliquot stirpium per Hispanias observatarum historia, libris duobus expressa. Antw., Plantin, 1576. 8°. 527 (st. 529) SS. mit 232 (st. 233) ganzs. Pflanzenholzschn. v. G. Janssen van Kampen nach P. van der Borcht , 6 Bll. Reg. Ldr. d. 18. Jhdts. mit Rsch. (Rücken restauriert). Schätzpreis: (1.000,- €) / (1.300,- $) Palau 57736; Adams C 2242; Voet 1006; Hunt 125; Nissen, BBI 370; Stafleu/C. 1145. - "Contains the botanical descriptions of the plants growing in Spain and Portugal... (and) a study of flowers from Thracia (European Turkey)" (Voet). Die schönen blattgr. Holzschnitte erscheinen bis auf 39 hier erstmals, leztere schon 1574 in Dodonaeus' "Purgantium historia" verwendet. Unter den Holzschn. im "türkischen" Anhang u.a. die Tulpe. Clusius hatte sowohl Spanien u. Portugal als auch Österreich-Ungarn bereist. - SS. 247/248 fehlen. Außerdem ohne das w. Blatt am Schluß. Viele der ganzseit. Holzschnitte (etwa bis Seite 240) von alter Hand im unteren Rand sauber beschriftet. Nur gering gebräunt u. ganz vereinzelt leicht stockfleckig. Auf den ersten 6 Bll. (einschl. Titel) wurden die Wurmlöcher kaschiert. Vord. fliegender Vorsatz erneuert. Rücken unter Verwendung des alten Materials restauriert. Zuschlag: 500,- € / 650,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 1999 REIS 67/728 4.000,- Pgt. d. Zt. mit Schließbdrn. (1 defekt). - Recht gutes Expl. 2008 REIS 123/1802 2.200,- Maroquin d. 18. Jhdts. - Es fehlen die SS. 529 u. 6 Index-Blätter.
193 Clusius, Carolus. Rariorum aliquot stirpium per Hispanias observatarum historia, libris duobus expressa. Antw., Plantin, 1576. 8°. 527 (st. 529) SS. mit 232 (st. 233) ganzs. Pflanzenholzschn. v. G. Janssen van Kampen nach P. van der Borcht , 6 Bll. Reg. Ldr. d. 18. Jhdts. mit Rsch. (Rücken restauriert). Schätzpreis: (1.000,- €) / (1.300,- $) Palau 57736; Adams C 2242; Voet 1006; Hunt 125; Nissen, BBI 370; Stafleu/C. 1145. - "Contains the botanical descriptions of the plants growing in Spain and Portugal... (and) a study of flowers from Thracia (European Turkey)" (Voet). Die schönen blattgr. Holzschnitte erscheinen bis auf 39 hier erstmals, leztere schon 1574 in Dodonaeus' "Purgantium historia" verwendet. Unter den Holzschn. im "türkischen" Anhang u.a. die Tulpe. Clusius hatte sowohl Spanien u. Portugal als auch Österreich-Ungarn bereist. - SS. 247/248 fehlen. Außerdem ohne das w. Blatt am Schluß. Viele der ganzseit. Holzschnitte (etwa bis Seite 240) von alter Hand im unteren Rand sauber beschriftet. Nur gering gebräunt u. ganz vereinzelt leicht stockfleckig. Auf den ersten 6 Bll. (einschl. Titel) wurden die Wurmlöcher kaschiert. Vord. fliegender Vorsatz erneuert. Rücken unter Verwendung des alten Materials restauriert. Zuschlag: 500,- € / 650,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 1999 REIS 67/728 4.000,- Pgt. d. Zt. mit Schließbdrn. (1 defekt). - Recht gutes Expl. 2008 REIS 123/1802 2.200,- Maroquin d. 18. Jhdts. - Es fehlen die SS. 529 u. 6 Index-Blätter.

Auction archive: Lot number 193
Auction:
Datum:
2 May 2013 - 3 May 2013
Auction house:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Germany
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
Beschreibung:

193 Clusius, Carolus. Rariorum aliquot stirpium per Hispanias observatarum historia, libris duobus expressa. Antw., Plantin, 1576. 8°. 527 (st. 529) SS. mit 232 (st. 233) ganzs. Pflanzenholzschn. v. G. Janssen van Kampen nach P. van der Borcht , 6 Bll. Reg. Ldr. d. 18. Jhdts. mit Rsch. (Rücken restauriert). Schätzpreis: (1.000,- €) / (1.300,- $) Palau 57736; Adams C 2242; Voet 1006; Hunt 125; Nissen, BBI 370; Stafleu/C. 1145. - "Contains the botanical descriptions of the plants growing in Spain and Portugal... (and) a study of flowers from Thracia (European Turkey)" (Voet). Die schönen blattgr. Holzschnitte erscheinen bis auf 39 hier erstmals, leztere schon 1574 in Dodonaeus' "Purgantium historia" verwendet. Unter den Holzschn. im "türkischen" Anhang u.a. die Tulpe. Clusius hatte sowohl Spanien u. Portugal als auch Österreich-Ungarn bereist. - SS. 247/248 fehlen. Außerdem ohne das w. Blatt am Schluß. Viele der ganzseit. Holzschnitte (etwa bis Seite 240) von alter Hand im unteren Rand sauber beschriftet. Nur gering gebräunt u. ganz vereinzelt leicht stockfleckig. Auf den ersten 6 Bll. (einschl. Titel) wurden die Wurmlöcher kaschiert. Vord. fliegender Vorsatz erneuert. Rücken unter Verwendung des alten Materials restauriert. Zuschlag: 500,- € / 650,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 1999 REIS 67/728 4.000,- Pgt. d. Zt. mit Schließbdrn. (1 defekt). - Recht gutes Expl. 2008 REIS 123/1802 2.200,- Maroquin d. 18. Jhdts. - Es fehlen die SS. 529 u. 6 Index-Blätter.
193 Clusius, Carolus. Rariorum aliquot stirpium per Hispanias observatarum historia, libris duobus expressa. Antw., Plantin, 1576. 8°. 527 (st. 529) SS. mit 232 (st. 233) ganzs. Pflanzenholzschn. v. G. Janssen van Kampen nach P. van der Borcht , 6 Bll. Reg. Ldr. d. 18. Jhdts. mit Rsch. (Rücken restauriert). Schätzpreis: (1.000,- €) / (1.300,- $) Palau 57736; Adams C 2242; Voet 1006; Hunt 125; Nissen, BBI 370; Stafleu/C. 1145. - "Contains the botanical descriptions of the plants growing in Spain and Portugal... (and) a study of flowers from Thracia (European Turkey)" (Voet). Die schönen blattgr. Holzschnitte erscheinen bis auf 39 hier erstmals, leztere schon 1574 in Dodonaeus' "Purgantium historia" verwendet. Unter den Holzschn. im "türkischen" Anhang u.a. die Tulpe. Clusius hatte sowohl Spanien u. Portugal als auch Österreich-Ungarn bereist. - SS. 247/248 fehlen. Außerdem ohne das w. Blatt am Schluß. Viele der ganzseit. Holzschnitte (etwa bis Seite 240) von alter Hand im unteren Rand sauber beschriftet. Nur gering gebräunt u. ganz vereinzelt leicht stockfleckig. Auf den ersten 6 Bll. (einschl. Titel) wurden die Wurmlöcher kaschiert. Vord. fliegender Vorsatz erneuert. Rücken unter Verwendung des alten Materials restauriert. Zuschlag: 500,- € / 650,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 1999 REIS 67/728 4.000,- Pgt. d. Zt. mit Schließbdrn. (1 defekt). - Recht gutes Expl. 2008 REIS 123/1802 2.200,- Maroquin d. 18. Jhdts. - Es fehlen die SS. 529 u. 6 Index-Blätter.

Auction archive: Lot number 193
Auction:
Datum:
2 May 2013 - 3 May 2013
Auction house:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Germany
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
Try LotSearch

Try LotSearch and its premium features for 7 days - without any costs!

  • Search lots and bid
  • Price database and artist analysis
  • Alerts for your searches
Create an alert now!

Be notified automatically about new items in upcoming auctions.

Create an alert