Premium pages left without account:

Auction Pricedatabase

Auction: Nr. 111
was auctioned on: 10 May 2005
Upcoming auctions Auction Pricedatabase

23 Jacobus de Voragine.

Archive
Estimate: €10,000
ca. US$12,693
Price realised:  €11,000
ca. US$13,963
Lot number 23, Views: 117

23 Jacobus de Voragine. Sermones de tempore - sermones quadragesimales. (Mit latein. Summarien der biblischen Bücher und zwei französ. Reden von Pierre aux Boeufs und Jean Petit. Handschrift auf Papier). Frankreich (Paris?), Mitte des 15. Jhdts. 280:207 mm. 1, 303 unn. Bll., meist (bis auf die französ. Reden) in 2 Kolumnen, 36-49 Zeilen. Künstlich aufgerauhter Hkalbsldrbd. Ende 19. Jhdt. mit Rblindpr. u. Rsch "M.S.S. 15 th Century". Schätzpreis: *R (10.000,- €) Bedeutender Codex, ausführlich beschrieben und gewürdigt von Richard O'Gorman, Unrecorded Manuscript with Sermons of Jacobus de Voragine and Discourses by Pierre aux Boeufs and Jean Petit (in: Manuscripta XXVIII, 1984, SS. 138-144). Die Handschrift umfaßt die folgenden vier Texte: Bll. 1a-129a: Jacobus de Voragine, Sermones de tempore. 177 Sermones. Bll. 130a-246b: Jacobus de Voragine, Sermones quadragesimales. Bll. 246b-254b: Tabula zu den Sermones. Bl. 255 weiß. Bll. 256a-291b: Latein. Summarien zu den Büchern der Bibel. Beginnend "Quincumque voluerit summare et breviter scire...", endend "... et in fine ponitur contestatio Johannis". Bll. 292a-303b: Drei französ. Texte, die sich auf eine von der Pariser Universität veranstaltete Ratsversammlung aus dem Jahre 1406 beziehen, und zwar Bll.292a-297b: Rede des Franziskaners und Theologen Pierre aux Boeufs für die theolog. Fakultät, im königl. Rat und unter Anwesenheit des Dauphin im November 1406 im Palais Royal gehalten. Thema dieser Versammlung war es, eine einheitliche Haltung gegenüber dem großen Schisma und der Spaltung des Papsttums zu gewinnen. Beginnt "Cy ensuit la premiere proposition faite au conseil du Roy...". Bll. 297b-303b: Rede des Theologen Jean Petit, der durch die Verteidigung der Ermordung von Louis d'Orléans durch die Burgunder bekannt geworden war. Enthält vorwiegend Angriffe auf den Gegenpapst Benedikt XIII. in Avignon und beginnt "Sequntur proposita per magistrum johannem parvi...". Bl. 303b untere Hälfte: Kurzbericht über die bisherigen Verhandlungen der genannten Ratsversammlung. - Die Texte dieser genannten Reden sind bisher nur in zwei Handschriften bekannt (BN, Mss fr. 23428 und 17221); N. Valois, La France et la Grande Schisme III (1896-1902), SS. 455 ff. nennt sie "le monument le plus curieux qui subsiste de l'éloquence française au commencement du XVe siècle... pleins de charme et de vie". Mit schwarzbrauner Tinte von etwa drei oder vier Händen in größerer, ebenmäßiger französ. Bastarda sehr sauber geschrieben. Raum für Initialen durch entsprechende Texteinzüge ausgespart. Blattgr. 274:194 mm. Schriftspiegel ca. 190-220:145-150 mm. - Schöne und ausgezeichnet erhaltene Handschrift auf kräftigem weißen Papier. Die ersten ca. 40 Bll. mit zunehmend kleiner werdendem Wurmgang im breiten Fußsteg, nahe der äußeren Ecke, ein kl. Wurmloch gegen Ende im Außensteg, dicht am Schnitt. Nur wenige SS. leicht fleckig, die gute Lesbarkeit nirgends beeinträchtigt. Kollation nach den nichtbezeichneten Lagen: *1 (Vorbl. mit längerer Inh.-Angabe), a-c 12 , d 1+8 , e 12 , f 14 , g-k 12 , l 1-10 (die w. Bll. l 11-12 weggeschnitten), m-x 12 (Reklamanten zu r und t weg- bzw. angeschnitten), y 6 , z 12 , A-C 12 . Latin and French Manuscript on paper. France, mid-15th century. 303 leaves. Written in brown ink by several scribes in neat fifteenth century cursive bookshands, some calligraphic cadels at top of pages in the last part with grotesque faces and profiles of clerics and others, a few headings in gothic script, spaces left blank for illumination throughout. A few insignificant stains and some marginal wormholes towards the ends. - Next to the above described texts by Jacobus de Voragine and the summary of The Books of the Bible, the codex comprises three important French texts regarding the great schism. They relate to a council attended by the university of Paris in 1406. The first speech made by Pierre aux Boeufs, Franciscan theologian, on behalf of the faculty of theology at Paris, in the royal council
23 Jacobus de Voragine. Sermones de tempore - sermones quadragesimales. (Mit latein. Summarien der biblischen Bücher und zwei französ. Reden von Pierre aux Boeufs und Jean Petit. Handschrift auf Papier). Frankreich (Paris?), Mitte des 15. Jhdts. 280:207 mm. 1, 303 unn. Bll., meist (bis auf die französ. Reden) in 2 Kolumnen, 36-49 Zeilen. Künstlich aufgerauhter Hkalbsldrbd. Ende 19. Jhdt. mit Rblindpr. u. Rsch "M.S.S. 15 th Century". Schätzpreis: *R (10.000,- €) Bedeutender Codex, ausführlich beschrieben und gewürdigt von Richard O'Gorman, Unrecorded Manuscript with Sermons of Jacobus de Voragine and Discourses by Pierre aux Boeufs and Jean Petit (in: Manuscripta XXVIII, 1984, SS. 138-144). Die Handschrift umfaßt die folgenden vier Texte: Bll. 1a-129a: Jacobus de Voragine, Sermones de tempore. 177 Sermones. Bll. 130a-246b: Jacobus de Voragine, Sermones quadragesimales. Bll. 246b-254b: Tabula zu den Sermones. Bl. 255 weiß. Bll. 256a-291b: Latein. Summarien zu den Büchern der Bibel. Beginnend "Quincumque voluerit summare et breviter scire...", endend "... et in fine ponitur contestatio Johannis". Bll. 292a-303b: Drei französ. Texte, die sich auf eine von der Pariser Universität veranstaltete Ratsversammlung aus dem Jahre 1406 beziehen, und zwar Bll.292a-297b: Rede des Franziskaners und Theologen Pierre aux Boeufs für die theolog. Fakultät, im königl. Rat und unter Anwesenheit des Dauphin im November 1406 im Palais Royal gehalten. Thema dieser Versammlung war es, eine einheitliche Haltung gegenüber dem großen Schisma und der Spaltung des Papsttums zu gewinnen. Beginnt "Cy ensuit la premiere proposition faite au conseil du Roy...". Bll. 297b-303b: Rede des Theologen Jean Petit, der durch die Verteidigung der Ermordung von Louis d'Orléans durch die Burgunder bekannt geworden war. Enthält vorwiegend Angriffe auf den Gegenpapst Benedikt XIII. in Avignon und beginnt "Sequntur proposita per magistrum johannem parvi...". Bl. 303b untere Hälfte: Kurzbericht über die bisherigen Verhandlungen der genannten Ratsversammlung. - Die Texte dieser genannten Reden sind bisher nur in zwei Handschriften bekannt (BN, Mss fr. 23428 und 17221); N. Valois, La France et la Grande Schisme III (1896-1902), SS. 455 ff. nennt sie "le monument le plus curieux qui subsiste de l'éloquence française au commencement du XVe siècle... pleins de charme et de vie". Mit schwarzbrauner Tinte von etwa drei oder vier Händen in größerer, ebenmäßiger französ. Bastarda sehr sauber geschrieben. Raum für Initialen durch entsprechende Texteinzüge ausgespart. Blattgr. 274:194 mm. Schriftspiegel ca. 190-220:145-150 mm. - Schöne und ausgezeichnet erhaltene Handschrift auf kräftigem weißen Papier. Die ersten ca. 40 Bll. mit zunehmend kleiner werdendem Wurmgang im breiten Fußsteg, nahe der äußeren Ecke, ein kl. Wurmloch gegen Ende im Außensteg, dicht am Schnitt. Nur wenige SS. leicht fleckig, die gute Lesbarkeit nirgends beeinträchtigt. Kollation nach den nichtbezeichneten Lagen: *1 (Vorbl. mit längerer Inh.-Angabe), a-c 12 , d 1+8 , e 12 , f 14 , g-k 12 , l 1-10 (die w. Bll. l 11-12 weggeschnitten), m-x 12 (Reklamanten zu r und t weg- bzw. angeschnitten), y 6 , z 12 , A-C 12 . Latin and French Manuscript on paper. France, mid-15th century. 303 leaves. Written in brown ink by several scribes in neat fifteenth century cursive bookshands, some calligraphic cadels at top of pages in the last part with grotesque faces and profiles of clerics and others, a few headings in gothic script, spaces left blank for illumination throughout. A few insignificant stains and some marginal wormholes towards the ends. - Next to the above described texts by Jacobus de Voragine and the summary of The Books of the Bible, the codex comprises three important French texts regarding the great schism. They relate to a council attended by the university of Paris in 1406. The first speech made by Pierre aux Boeufs, Franciscan theologian, on behalf of the faculty of theology at Paris, in the royal council

Informations about the auction
Auction house: Hartung & Hartung KG
Title: Nr. 111
Date of the auction: 10 May 2005 - 12 May 2005
Address: Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Germany
[email protected] · +49 (0)89 284034