Premium pages left without account:

Auction archive: Lot number 3118

3118 Heidelberg.

Nr. 132
2 May 2013 - 3 May 2013
Estimate
€300
ca. US$389
Price realised:
€150
ca. US$194
Auction archive: Lot number 3118

3118 Heidelberg.

Nr. 132
2 May 2013 - 3 May 2013
Estimate
€300
ca. US$389
Price realised:
€150
ca. US$194
Beschreibung:

3118 Heidelberg. "Das Schloß zu Heidelberg, gegen Nord Osten". Kreidelithogr. mit Tonplatte v. C. F. Müller nach Ernst Fries Karlsrh. 1820. Qu.-Fol. Schätzpreis: *R (300,- €) / (390,- $) Winkler 231, 6/I (v. II). - Inkunabel der Lithographie. - Im Vordergrund Wäscherinnen und ein Kahn mit zwei jungen Männern. - Unten unter Verlust der französ. Legende beschnitten. Auf dünnes Papier aufgezogen, dadurch zahlr. kl. Defekte durch Silberfischchen, konserviert. Leicht gebräunt u. angestaubt, mit leichtem Lichtrand. Vereinzelte Flecken am Bildrand. Nachverkaufs-Preis: [150,- €] / [195,- $] Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
3118 Heidelberg. "Das Schloß zu Heidelberg, gegen Nord Osten". Kreidelithogr. mit Tonplatte v. C. F. Müller nach Ernst Fries Karlsrh. 1820. Qu.-Fol. Schätzpreis: *R (300,- €) / (390,- $) Winkler 231, 6/I (v. II). - Inkunabel der Lithographie. - Im Vordergrund Wäscherinnen und ein Kahn mit zwei jungen Männern. - Unten unter Verlust der französ. Legende beschnitten. Auf dünnes Papier aufgezogen, dadurch zahlr. kl. Defekte durch Silberfischchen, konserviert. Leicht gebräunt u. angestaubt, mit leichtem Lichtrand. Vereinzelte Flecken am Bildrand. Nachverkaufs-Preis: [150,- €] / [195,- $] Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Auction archive: Lot number 3118
Auction:
Datum:
2 May 2013 - 3 May 2013
Auction house:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Germany
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
Beschreibung:

3118 Heidelberg. "Das Schloß zu Heidelberg, gegen Nord Osten". Kreidelithogr. mit Tonplatte v. C. F. Müller nach Ernst Fries Karlsrh. 1820. Qu.-Fol. Schätzpreis: *R (300,- €) / (390,- $) Winkler 231, 6/I (v. II). - Inkunabel der Lithographie. - Im Vordergrund Wäscherinnen und ein Kahn mit zwei jungen Männern. - Unten unter Verlust der französ. Legende beschnitten. Auf dünnes Papier aufgezogen, dadurch zahlr. kl. Defekte durch Silberfischchen, konserviert. Leicht gebräunt u. angestaubt, mit leichtem Lichtrand. Vereinzelte Flecken am Bildrand. Nachverkaufs-Preis: [150,- €] / [195,- $] Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
3118 Heidelberg. "Das Schloß zu Heidelberg, gegen Nord Osten". Kreidelithogr. mit Tonplatte v. C. F. Müller nach Ernst Fries Karlsrh. 1820. Qu.-Fol. Schätzpreis: *R (300,- €) / (390,- $) Winkler 231, 6/I (v. II). - Inkunabel der Lithographie. - Im Vordergrund Wäscherinnen und ein Kahn mit zwei jungen Männern. - Unten unter Verlust der französ. Legende beschnitten. Auf dünnes Papier aufgezogen, dadurch zahlr. kl. Defekte durch Silberfischchen, konserviert. Leicht gebräunt u. angestaubt, mit leichtem Lichtrand. Vereinzelte Flecken am Bildrand. Nachverkaufs-Preis: [150,- €] / [195,- $] Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Auction archive: Lot number 3118
Auction:
Datum:
2 May 2013 - 3 May 2013
Auction house:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Germany
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
Try LotSearch

Try LotSearch and its premium features for 7 days - without any costs!

  • Search lots and bid
  • Price database and artist analysis
  • Alerts for your searches
Create an alert now!

Be notified automatically about new items in upcoming auctions.

Create an alert