Premium pages left without account:

Auction archive: Lot number 822

822 Aesop.

Nr. 133
4 Nov 2013 - 5 Nov 2013
Estimate
€160
ca. US$215
Price realised:
€320
ca. US$431
Auction archive: Lot number 822

822 Aesop.

Nr. 133
4 Nov 2013 - 5 Nov 2013
Estimate
€160
ca. US$215
Price realised:
€320
ca. US$431
Beschreibung:

822 Aesop. Newer vnd vollkomener Esopus Darinnen allerhand lustige, Newe vnd Alte Fabeln, Schimpffreden, vnnd Gleichnussen, theils auch warhafftige Geschichte, vnd außerlesene Historien, begriffen. Sampt beygefügten Morale, vnnd vermahnungspuncten, Sprichwörtern, vnd allerhand vernunfftmässigen Betrachtungen, zur ergötzligken vnnd Belustigung deß Gemüths, vnd nothwendiger Lehre. Anjetzo zum erstenmahl in Druck gegeben Huldricum Wolgemuth. Ffm., Johann Hofer für Johann Treudel, 1623. 8°. 279 (st. 297) SS., 1, 2 w. Bll., mit Titelholzschn. Pgt. d. Zt. unter Verwendung einer liturg. Handschrift d. 13. Jhdts. Schätzpreis: *R (160,- €) / (214,- $) DG 2.1568; VD 17 23:6894 10P; Goed. II, 6; nicht bei Bodemann, v. F. du F., Fabula docet, H. d. B., Hayn/G., Jantz u. Kroker. - Sehr seltene Bearbeitung. Es existiert eine Druckvariante mit 557 (recte 529) SS. (VD 17 23:6894 11W). - Ohne SS. 105-116 u. 123-128, die wohl seinerzeit Anstößiges enthielten, die entsprechenden Hinweise im Register (z. B. "Von einer Nonnen") wurden geschwärzt. Gebräunt u. stockfl., Besitzverm. am unteren Titelrand abgeschn. Einband wurmst. u. ohne die 4 Bindebänder, vord. Spiegel mit Vermerk v. 1604. Zuschlag: 320,- € / 429,- $ Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
822 Aesop. Newer vnd vollkomener Esopus Darinnen allerhand lustige, Newe vnd Alte Fabeln, Schimpffreden, vnnd Gleichnussen, theils auch warhafftige Geschichte, vnd außerlesene Historien, begriffen. Sampt beygefügten Morale, vnnd vermahnungspuncten, Sprichwörtern, vnd allerhand vernunfftmässigen Betrachtungen, zur ergötzligken vnnd Belustigung deß Gemüths, vnd nothwendiger Lehre. Anjetzo zum erstenmahl in Druck gegeben Huldricum Wolgemuth. Ffm., Johann Hofer für Johann Treudel, 1623. 8°. 279 (st. 297) SS., 1, 2 w. Bll., mit Titelholzschn. Pgt. d. Zt. unter Verwendung einer liturg. Handschrift d. 13. Jhdts. Schätzpreis: *R (160,- €) / (214,- $) DG 2.1568; VD 17 23:6894 10P; Goed. II, 6; nicht bei Bodemann, v. F. du F., Fabula docet, H. d. B., Hayn/G., Jantz u. Kroker. - Sehr seltene Bearbeitung. Es existiert eine Druckvariante mit 557 (recte 529) SS. (VD 17 23:6894 11W). - Ohne SS. 105-116 u. 123-128, die wohl seinerzeit Anstößiges enthielten, die entsprechenden Hinweise im Register (z. B. "Von einer Nonnen") wurden geschwärzt. Gebräunt u. stockfl., Besitzverm. am unteren Titelrand abgeschn. Einband wurmst. u. ohne die 4 Bindebänder, vord. Spiegel mit Vermerk v. 1604. Zuschlag: 320,- € / 429,- $ Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Auction archive: Lot number 822
Auction:
Datum:
4 Nov 2013 - 5 Nov 2013
Auction house:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Germany
[email protected]
+49 (0)89 284034
Beschreibung:

822 Aesop. Newer vnd vollkomener Esopus Darinnen allerhand lustige, Newe vnd Alte Fabeln, Schimpffreden, vnnd Gleichnussen, theils auch warhafftige Geschichte, vnd außerlesene Historien, begriffen. Sampt beygefügten Morale, vnnd vermahnungspuncten, Sprichwörtern, vnd allerhand vernunfftmässigen Betrachtungen, zur ergötzligken vnnd Belustigung deß Gemüths, vnd nothwendiger Lehre. Anjetzo zum erstenmahl in Druck gegeben Huldricum Wolgemuth. Ffm., Johann Hofer für Johann Treudel, 1623. 8°. 279 (st. 297) SS., 1, 2 w. Bll., mit Titelholzschn. Pgt. d. Zt. unter Verwendung einer liturg. Handschrift d. 13. Jhdts. Schätzpreis: *R (160,- €) / (214,- $) DG 2.1568; VD 17 23:6894 10P; Goed. II, 6; nicht bei Bodemann, v. F. du F., Fabula docet, H. d. B., Hayn/G., Jantz u. Kroker. - Sehr seltene Bearbeitung. Es existiert eine Druckvariante mit 557 (recte 529) SS. (VD 17 23:6894 11W). - Ohne SS. 105-116 u. 123-128, die wohl seinerzeit Anstößiges enthielten, die entsprechenden Hinweise im Register (z. B. "Von einer Nonnen") wurden geschwärzt. Gebräunt u. stockfl., Besitzverm. am unteren Titelrand abgeschn. Einband wurmst. u. ohne die 4 Bindebänder, vord. Spiegel mit Vermerk v. 1604. Zuschlag: 320,- € / 429,- $ Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
822 Aesop. Newer vnd vollkomener Esopus Darinnen allerhand lustige, Newe vnd Alte Fabeln, Schimpffreden, vnnd Gleichnussen, theils auch warhafftige Geschichte, vnd außerlesene Historien, begriffen. Sampt beygefügten Morale, vnnd vermahnungspuncten, Sprichwörtern, vnd allerhand vernunfftmässigen Betrachtungen, zur ergötzligken vnnd Belustigung deß Gemüths, vnd nothwendiger Lehre. Anjetzo zum erstenmahl in Druck gegeben Huldricum Wolgemuth. Ffm., Johann Hofer für Johann Treudel, 1623. 8°. 279 (st. 297) SS., 1, 2 w. Bll., mit Titelholzschn. Pgt. d. Zt. unter Verwendung einer liturg. Handschrift d. 13. Jhdts. Schätzpreis: *R (160,- €) / (214,- $) DG 2.1568; VD 17 23:6894 10P; Goed. II, 6; nicht bei Bodemann, v. F. du F., Fabula docet, H. d. B., Hayn/G., Jantz u. Kroker. - Sehr seltene Bearbeitung. Es existiert eine Druckvariante mit 557 (recte 529) SS. (VD 17 23:6894 11W). - Ohne SS. 105-116 u. 123-128, die wohl seinerzeit Anstößiges enthielten, die entsprechenden Hinweise im Register (z. B. "Von einer Nonnen") wurden geschwärzt. Gebräunt u. stockfl., Besitzverm. am unteren Titelrand abgeschn. Einband wurmst. u. ohne die 4 Bindebänder, vord. Spiegel mit Vermerk v. 1604. Zuschlag: 320,- € / 429,- $ Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Auction archive: Lot number 822
Auction:
Datum:
4 Nov 2013 - 5 Nov 2013
Auction house:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Germany
[email protected]
+49 (0)89 284034
Try LotSearch

Try LotSearch and its premium features for 7 days - without any costs!

  • Search lots and bid
  • Price database and artist analysis
  • Alerts for your searches
Create an alert now!

Be notified automatically about new items in upcoming auctions.

Create an alert