Premium pages left without account:

Auction Pricedatabase

Auction: Nr. 134
was auctioned on: 5 May 2014
Upcoming auctions Auction Pricedatabase

874 La Fontaine, Jean de.

Archive
Estimate: €6,000
ca. US$8,239
Price realised:  €4,200
ca. US$5,767
Lot number 874, Views: 184

874 La Fontaine, Jean de. Fables choisies, mises en vers. 4 Bde. Paris, Jombert für Desaint & Saillant u. Durand, 1755-1759. Gr.-Fol. Frontisp., Portr., 2 Bll., 3 gest. Portr. (1 in Farbe u. kolor., 1 gouach.) , XXX, XVIII, 124 SS.; 2 Bll., II, 135 SS.; 2 Bll., IV, 146 SS.; 2 Bll., II, 188 SS., 274 Kupfertaf. nach J. B. Oudry Rot langgenarbt Maroquin um 1800 mit Rücken- u. Deckelfil., Rsch., Steh- u. Innenkantenverg., Goldschn., roséfarb. Seidenvors. mit schmaler lindgrüner Einfassung oben u. unten. Schätzpreis: (6.000,- €) / (8.280,- $) Cohen/R. 548; Fabula docet 51; Fürstenberg 75 u. Ausst.-Kat. 19a; Metzner/R. 135.1; Sander 1065. - Die schönste Ausgabe der Fabeln La Fontaines. Die Kupfer nach Oudry sind von den besten französ. Stechern der Zeit gefertigt, darunter Aveline, Baquoy, Cars, Cochin, Dupuis, Fessart, Gaillard, Lebas, Lemire, Lempereur, Prévost u. Tardieu. "Neben dem großen Stecherkreis sind an der Prachtausgabe noch der Blumenmaler Jean-J. Bachelier (1724-1806) u. seine zwei Formschneider Nicolas Sueur (1691-1764) u. Jean-M. Papillon (1698-1776) mit der Herstellung von 119 Blumenvignetten beteiligt" (Fab.) - Zu den, zur Ausg. gehörenden Frontisp. u. Portr. sind beigebunden : ein Portr. von Alix nach Rigault u. Garnerey, in Farbe gestochen u. kolor. Ein gest. Portr. nach Rigault mit gedruckter u. hs. Legende. Ein Portr. in Medaillonform, äußerst fein ausgeführte Gouache mit hs. Legende, alle in gezeichneten Umrahmungen u. sorgfältig montiert. Zusätzlich in Bd. 1 ein Kupfer mit hs. Legende: "La Fontaine conduit par Phèdre est couronné par Esope aux Champs Elisées...". - Kaum fleckig u. sehr breitrandig, viele Kupfer sind sorgfältigst einmontiert, wenige Bll. auf Blattgröße unten angerändert. Die eleganten Einbde. mit kleineren Schab- u. Kratzspuren, Schatten a. d. Deckeln, Kanten tls. beschabt, Ecken bestoßen. Gest. Wappenexlibris in Bdn. 1 u 3 tls. abgelöst, in Bdn. 2 u. 4 überklebt, "Bibliothèque de Mons r P. Stanitski". Nachverkaufs-Preis: [4.200,- €] / [5.796,- $] " " " "
874 La Fontaine, Jean de. Fables choisies, mises en vers. 4 Bde. Paris, Jombert für Desaint & Saillant u. Durand, 1755-1759. Gr.-Fol. Frontisp., Portr., 2 Bll., 3 gest. Portr. (1 in Farbe u. kolor., 1 gouach.) , XXX, XVIII, 124 SS.; 2 Bll., II, 135 SS.; 2 Bll., IV, 146 SS.; 2 Bll., II, 188 SS., 274 Kupfertaf. nach J. B. Oudry Rot langgenarbt Maroquin um 1800 mit Rücken- u. Deckelfil., Rsch., Steh- u. Innenkantenverg., Goldschn., roséfarb. Seidenvors. mit schmaler lindgrüner Einfassung oben u. unten. Schätzpreis: (6.000,- €) / (8.280,- $) Cohen/R. 548; Fabula docet 51; Fürstenberg 75 u. Ausst.-Kat. 19a; Metzner/R. 135.1; Sander 1065. - Die schönste Ausgabe der Fabeln La Fontaines. Die Kupfer nach Oudry sind von den besten französ. Stechern der Zeit gefertigt, darunter Aveline, Baquoy, Cars, Cochin, Dupuis, Fessart, Gaillard, Lebas, Lemire, Lempereur, Prévost u. Tardieu. "Neben dem großen Stecherkreis sind an der Prachtausgabe noch der Blumenmaler Jean-J. Bachelier (1724-1806) u. seine zwei Formschneider Nicolas Sueur (1691-1764) u. Jean-M. Papillon (1698-1776) mit der Herstellung von 119 Blumenvignetten beteiligt" (Fab.) - Zu den, zur Ausg. gehörenden Frontisp. u. Portr. sind beigebunden : ein Portr. von Alix nach Rigault u. Garnerey, in Farbe gestochen u. kolor. Ein gest. Portr. nach Rigault mit gedruckter u. hs. Legende. Ein Portr. in Medaillonform, äußerst fein ausgeführte Gouache mit hs. Legende, alle in gezeichneten Umrahmungen u. sorgfältig montiert. Zusätzlich in Bd. 1 ein Kupfer mit hs. Legende: "La Fontaine conduit par Phèdre est couronné par Esope aux Champs Elisées...". - Kaum fleckig u. sehr breitrandig, viele Kupfer sind sorgfältigst einmontiert, wenige Bll. auf Blattgröße unten angerändert. Die eleganten Einbde. mit kleineren Schab- u. Kratzspuren, Schatten a. d. Deckeln, Kanten tls. beschabt, Ecken bestoßen. Gest. Wappenexlibris in Bdn. 1 u 3 tls. abgelöst, in Bdn. 2 u. 4 überklebt, "Bibliothèque de Mons r P. Stanitski". Nachverkaufs-Preis: [4.200,- €] / [5.796,- $] " " " "

Informations about the auction
Auction house: Hartung & Hartung KG
Title: Nr. 134
Date of the auction: 5 May 2014 - 6 May 2014
Address: Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Germany
[email protected] · +49 (0)89 284034