Premium pages left without account:

Auction archive: Lot number 2985

Auguste Rodin

Grosse Kunstauktion Nr.182
4 Sep 2021 - 11 Sep 2021
Reserve
€16,000
ca. US$18,996
Price realised:
n. a.
Auction archive: Lot number 2985

Auguste Rodin

Grosse Kunstauktion Nr.182
4 Sep 2021 - 11 Sep 2021
Reserve
€16,000
ca. US$18,996
Price realised:
n. a.
Beschreibung:

Auguste Rodin (1840 Paris - 1917 Meudon) nach "Le Poète" (Der Poet) bzw. "Le Penseur" (Der Denker). Originaltitel Bronze, dunkel patiniert. Künstler-Bez.; 3-tlg. Steinguss-Sockel. Posthumer, zeitgenössischer Guss (Ende 20./Anfang 21. Jh.). Die von Michelangelo inspirierte Bronzeplastik, die üblicherweise auf einem Steinsockel platziert ist, stellt eine männliche Aktfigur dar, die auf einem Felsen sitzt. Diese beugt sich vor, den rechten Ellbogen auf den linken Oberschenkel gelegt, den Kopf auf den rechten Handrücken gestützt. Die Pose spiegelt tiefes Nachdenken und Kontemplation wider, bis heute ein Sinnbild für Philosophie. "Der Denker" wurde 1880-1882 von Rodin als zentrale Figur über dem "Höllentor" konzipiert. Sie soll Dante Alighieri verkörpern, den Schöpfer der "Göttlichen Komödie". 1881 vollendete Rodin eine kleine Gipsversion, 1902-1904 vergrößerte er das Werk auf eine monumentale Höhe von 181 cm. Die monumentale Version wurde das erste Werk Rodins im öffentlichen Raum. 1904 stellte er erstmals einen Bronzeguss auf der Weltausstellung von St. Louis aus. Heute befinden sich ca. 28 monumentale Bronzegüsse in Museen und an öffentlichen Plätzen weltweit, u. a. in der Alten Nationalgalerie in Berlin und im Metropolitan Museum of Art in New York. H. ca. 170 cm; Ges.-H. ca. 269 cm. After Auguste Rodin (1840 - 1917). Dark patinated bronze. Late 20th/early 21st century posthumous contemporary cast. Cast stone base.

Auction archive: Lot number 2985
Auction:
Datum:
4 Sep 2021 - 11 Sep 2021
Auction house:
Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
Große Straße 1
29693 Ahlden
Germany
auctions@schloss-ahlden.de
+49 (0)5164 80100
+49 (0)5164 522
Beschreibung:

Auguste Rodin (1840 Paris - 1917 Meudon) nach "Le Poète" (Der Poet) bzw. "Le Penseur" (Der Denker). Originaltitel Bronze, dunkel patiniert. Künstler-Bez.; 3-tlg. Steinguss-Sockel. Posthumer, zeitgenössischer Guss (Ende 20./Anfang 21. Jh.). Die von Michelangelo inspirierte Bronzeplastik, die üblicherweise auf einem Steinsockel platziert ist, stellt eine männliche Aktfigur dar, die auf einem Felsen sitzt. Diese beugt sich vor, den rechten Ellbogen auf den linken Oberschenkel gelegt, den Kopf auf den rechten Handrücken gestützt. Die Pose spiegelt tiefes Nachdenken und Kontemplation wider, bis heute ein Sinnbild für Philosophie. "Der Denker" wurde 1880-1882 von Rodin als zentrale Figur über dem "Höllentor" konzipiert. Sie soll Dante Alighieri verkörpern, den Schöpfer der "Göttlichen Komödie". 1881 vollendete Rodin eine kleine Gipsversion, 1902-1904 vergrößerte er das Werk auf eine monumentale Höhe von 181 cm. Die monumentale Version wurde das erste Werk Rodins im öffentlichen Raum. 1904 stellte er erstmals einen Bronzeguss auf der Weltausstellung von St. Louis aus. Heute befinden sich ca. 28 monumentale Bronzegüsse in Museen und an öffentlichen Plätzen weltweit, u. a. in der Alten Nationalgalerie in Berlin und im Metropolitan Museum of Art in New York. H. ca. 170 cm; Ges.-H. ca. 269 cm. After Auguste Rodin (1840 - 1917). Dark patinated bronze. Late 20th/early 21st century posthumous contemporary cast. Cast stone base.

Auction archive: Lot number 2985
Auction:
Datum:
4 Sep 2021 - 11 Sep 2021
Auction house:
Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
Große Straße 1
29693 Ahlden
Germany
auctions@schloss-ahlden.de
+49 (0)5164 80100
+49 (0)5164 522
Try LotSearch

Try LotSearch and its premium features for 7 days - without any costs!

  • Search lots and bid
  • Price database and artist analysis
  • Alerts for your searches
Create an alert now!

Be notified automatically about new items in upcoming auctions.

Create an alert