Premium pages left without account:

Auction archive: Lot number 628

CALLOT – VITA ET HISTORIA BEATAE MARIAE VIRGINIS MATRIS DEI.

Auktion 70
2 May 2018 - 4 May 2018
Estimate
€3,000
ca. US$3,586
Price realised:
n. a.
Auction archive: Lot number 628

CALLOT – VITA ET HISTORIA BEATAE MARIAE VIRGINIS MATRIS DEI.

Auktion 70
2 May 2018 - 4 May 2018
Estimate
€3,000
ca. US$3,586
Price realised:
n. a.
Beschreibung:

O. O. und J. 16º. 14 Kupfertafeln (inkl. gestoch. Titel). Plattengr.: ca. 7,4 x 5,1 cm. Rotes Maroquin d. 18. Jhdts. mit Rtit. sowie Deckel-, Rücken- und Innenkantenvg., sign. "Thompson" (gering beschabt). (93)
Meaume 76-89. Lieure 1357-1370. – Spiegelverkehrter Nachstich von einem unbekannten Stecher. – Meaume und Lieure kennen mehrere Kopien der Folge. Zur Zeit ihrer Entstehung gibt es keine konkreten Anhaltspunkte. – Jeweils mit gestochener Bildunterschrift; im Original ist die Unterschrift jeweils einzeilig, in unserem Nachstich bei Tafel 3 auf zwei Zeilen verteilt. – Titel mit Rasur nach "I Callot in". NACHGEB.: (LA PETITE PASSION). Folge von 12 Kupfertafeln. O. O. und J. Plattengr.: ca. 7,8 x 5,9 cm. – Meaume 19-30. Lieure 537-548. – Seitenrichtiger Nachstich von einem unbekannten Stecher, wohl die bei Meaume und Lieure explizit als betrügerisch bezeichnete Kopie; ihre Entstehungszeit ist nicht bekannt. – Im Original lautet die Signatur immer "Callot f.", in unserem Nachstich sind die Platten mit "Callot in.", "J. Callot in." oder "Ja. Callot in." gezeichnet. – Vorsatz mit Besitzeintrag, datiert 1879. – Beide Folgen in sauberen Abzügen, gering fleckig. – Goldgepr. Leder-Exlibris P. Desq. Mirror inverted reproduced engraving by an unknown engraver. – Meaume and Lieure know several copies of the series. There are no specific indications as regards their origin. – Always with engraved caption; in the original the caption is always single-spaced, in our reproduction spaced in two lines on plate 3. – Title with erasure after "I Callot in". – Additional bound: Non-reversed reproduced engraving by an unknown engraver, probably the copy explicitly identified as fraudulent by Meaume and Lieure; its time of origin is not known. – In the original the signature is always "Callot f.", in our reproduction the plates are signed with "Callot in.", "J. Callot in." or "Ja. Callot in." – Endpaper with ownership entry, dated 1879. – Both series in neat printing, minimally soiled. – Gilt stamped calf exlibris P. Desq. – Red morocco of the 18th century with spine title, gilt on sides, gilt back and gilt interior edges, signed "Thompson" (minimally scratched).

Auction archive: Lot number 628
Auction:
Datum:
2 May 2018 - 4 May 2018
Auction house:
Zisska & Lacher Buch- und Kunstauktions GmbH & Co.KG
Unterer Anger 15
80331 München
Germany
[email protected]
+49 (0)89 263855
+49 (0)89 269088
Beschreibung:

O. O. und J. 16º. 14 Kupfertafeln (inkl. gestoch. Titel). Plattengr.: ca. 7,4 x 5,1 cm. Rotes Maroquin d. 18. Jhdts. mit Rtit. sowie Deckel-, Rücken- und Innenkantenvg., sign. "Thompson" (gering beschabt). (93)
Meaume 76-89. Lieure 1357-1370. – Spiegelverkehrter Nachstich von einem unbekannten Stecher. – Meaume und Lieure kennen mehrere Kopien der Folge. Zur Zeit ihrer Entstehung gibt es keine konkreten Anhaltspunkte. – Jeweils mit gestochener Bildunterschrift; im Original ist die Unterschrift jeweils einzeilig, in unserem Nachstich bei Tafel 3 auf zwei Zeilen verteilt. – Titel mit Rasur nach "I Callot in". NACHGEB.: (LA PETITE PASSION). Folge von 12 Kupfertafeln. O. O. und J. Plattengr.: ca. 7,8 x 5,9 cm. – Meaume 19-30. Lieure 537-548. – Seitenrichtiger Nachstich von einem unbekannten Stecher, wohl die bei Meaume und Lieure explizit als betrügerisch bezeichnete Kopie; ihre Entstehungszeit ist nicht bekannt. – Im Original lautet die Signatur immer "Callot f.", in unserem Nachstich sind die Platten mit "Callot in.", "J. Callot in." oder "Ja. Callot in." gezeichnet. – Vorsatz mit Besitzeintrag, datiert 1879. – Beide Folgen in sauberen Abzügen, gering fleckig. – Goldgepr. Leder-Exlibris P. Desq. Mirror inverted reproduced engraving by an unknown engraver. – Meaume and Lieure know several copies of the series. There are no specific indications as regards their origin. – Always with engraved caption; in the original the caption is always single-spaced, in our reproduction spaced in two lines on plate 3. – Title with erasure after "I Callot in". – Additional bound: Non-reversed reproduced engraving by an unknown engraver, probably the copy explicitly identified as fraudulent by Meaume and Lieure; its time of origin is not known. – In the original the signature is always "Callot f.", in our reproduction the plates are signed with "Callot in.", "J. Callot in." or "Ja. Callot in." – Endpaper with ownership entry, dated 1879. – Both series in neat printing, minimally soiled. – Gilt stamped calf exlibris P. Desq. – Red morocco of the 18th century with spine title, gilt on sides, gilt back and gilt interior edges, signed "Thompson" (minimally scratched).

Auction archive: Lot number 628
Auction:
Datum:
2 May 2018 - 4 May 2018
Auction house:
Zisska & Lacher Buch- und Kunstauktions GmbH & Co.KG
Unterer Anger 15
80331 München
Germany
[email protected]
+49 (0)89 263855
+49 (0)89 269088
Try LotSearch

Try LotSearch and its premium features for 7 days - without any costs!

  • Search lots and bid
  • Price database and artist analysis
  • Alerts for your searches
Create an alert now!

Be notified automatically about new items in upcoming auctions.

Create an alert