Premium pages left without account:

Auction archive: Lot number 2455

Kuno Gonschior

Estimate
€5,000 - €7,000
ca. US$5,204 - US$7,286
Price realised:
n. a.
Auction archive: Lot number 2455

Kuno Gonschior

Estimate
€5,000 - €7,000
ca. US$5,204 - US$7,286
Price realised:
n. a.
Beschreibung:

„Drehobjekt, kongr. (Serienobjekt II)“. 1968 Kunststoff, Leuchtfarbe und Metall auf mit Samt bezogener Spanplatte. Durchmesser: 40 cm, gesamt: 55 × 55 cm. (15 ¾ in., gesamt: 21 ⅝ × 21 ⅝ in.) Rückseitig mit Filzstift in Braun signiert, betitelt, datiert und bezeichnet: KUNO GONSCHIOR Drehobjekt, kongr., 1968, Ø 40 cm, 55 x 55 cm (Serienobjekt II) Auflage: Plexi/PVC/Leuchtfarbe für Tages- u. Schwarzlicht. Prototyp für ein unrealisiertes Multiple.
Kuno Gonschior hatte sein „Drehobjekt, kongr. (Serienobjekt II)“ als Prototypen für ein veränderliches „Serienobjekt“ entworfen, zunächst als Multiple konzipiert, dann jedoch nicht als solches realisiert. Vergleichsliteratur hierzu: Ausst.-Kat.: B1. Oberhausen, Städtische Galerie Schloss Oberhausen, 1969 / Ausst.-Kat.: Heinrich Siepmann Gustav Deppe Kuno Gonschior Hamm, Städtisches Gustav-Lübcke-Museum, 1969 / Ausst.-Kat.: Kuno Gonschior – Irritationen. Berlin, Haus am Waldsee, 1971 / Frederik Schikowski: Spielobjekte: Partizipationskunst mittels variabler Elemente. Dissertation, Freie Universität Berlin, 2011. Zustandsbericht: In gutem Zustand. Die Farben leicht geblichen. Der Samt etwas angestaubt und stellenweise mit leichten Griffspuren. An den Ecken der Stoff teilweise gelöst und mit Bereibungsspuren. Die Oberfläche der Drehscheibe mit hauchfeinen oberflächlichen Bereibungen. Der Metallrahmen stellenweise mit winzigen Bestoßungen. Schöner harmonischer Gesamteindruck

Auction archive: Lot number 2455
Auction:
Datum:
15 May 2022
Auction house:
Villa Grisebach Auktionen GmbH
Fasanenstr. 25
10719 Berlin
Germany
[email protected]
+49 (0)30 8859150
+49 (0)30 8824145
Beschreibung:

„Drehobjekt, kongr. (Serienobjekt II)“. 1968 Kunststoff, Leuchtfarbe und Metall auf mit Samt bezogener Spanplatte. Durchmesser: 40 cm, gesamt: 55 × 55 cm. (15 ¾ in., gesamt: 21 ⅝ × 21 ⅝ in.) Rückseitig mit Filzstift in Braun signiert, betitelt, datiert und bezeichnet: KUNO GONSCHIOR Drehobjekt, kongr., 1968, Ø 40 cm, 55 x 55 cm (Serienobjekt II) Auflage: Plexi/PVC/Leuchtfarbe für Tages- u. Schwarzlicht. Prototyp für ein unrealisiertes Multiple.
Kuno Gonschior hatte sein „Drehobjekt, kongr. (Serienobjekt II)“ als Prototypen für ein veränderliches „Serienobjekt“ entworfen, zunächst als Multiple konzipiert, dann jedoch nicht als solches realisiert. Vergleichsliteratur hierzu: Ausst.-Kat.: B1. Oberhausen, Städtische Galerie Schloss Oberhausen, 1969 / Ausst.-Kat.: Heinrich Siepmann Gustav Deppe Kuno Gonschior Hamm, Städtisches Gustav-Lübcke-Museum, 1969 / Ausst.-Kat.: Kuno Gonschior – Irritationen. Berlin, Haus am Waldsee, 1971 / Frederik Schikowski: Spielobjekte: Partizipationskunst mittels variabler Elemente. Dissertation, Freie Universität Berlin, 2011. Zustandsbericht: In gutem Zustand. Die Farben leicht geblichen. Der Samt etwas angestaubt und stellenweise mit leichten Griffspuren. An den Ecken der Stoff teilweise gelöst und mit Bereibungsspuren. Die Oberfläche der Drehscheibe mit hauchfeinen oberflächlichen Bereibungen. Der Metallrahmen stellenweise mit winzigen Bestoßungen. Schöner harmonischer Gesamteindruck

Auction archive: Lot number 2455
Auction:
Datum:
15 May 2022
Auction house:
Villa Grisebach Auktionen GmbH
Fasanenstr. 25
10719 Berlin
Germany
[email protected]
+49 (0)30 8859150
+49 (0)30 8824145
Try LotSearch

Try LotSearch and its premium features for 7 days - without any costs!

  • Search lots and bid
  • Price database and artist analysis
  • Alerts for your searches
Create an alert now!

Be notified automatically about new items in upcoming auctions.

Create an alert