Premium pages left without account:

Jean Michel Atlan*

Archive
Estimate: €25,000 - €35,000
ca. US$28,093 - US$39,331
Price realised:  n. a.
Lot number 0559, Views: 18

Jean Michel Atlan* (Constantine (Algerien) 1913-1960 Paris) Armstrong, 1957 Öl auf Rupfen; 50 x 73 cm Signiert rechts unten: Atlan Rückseitig auf dem Keilrahmen signiert und zweifach betitelt Provenienz Privatbesitz, Paris; Ketterer Kunst München, 02.06.1997, Nr. 95; Privatbesitz, Steiermark Literatur Jacques Polieri, Atlan. Catalogue Raisonné de l'Oeuvre Complet, Mailand 1996, WV-Nr. 405, S. 282-283 (mit Abb.) Als einer der bedeutendsten Vertreter der „Nouvelle École de Paris“ erfuhr der Autodidakt Jean-Michel Atlan für sein künstlerisches Schaffen schon zu Lebzeiten hohe Anerkennung. Nachdem der Maler 1960 verstarb, widmete das Musée National d'Art Moderne in Paris dem Maler und seinem Lebenswerk bereits 1963 eine Retrospektive. In diesem 1957 entstandenen Gemälde ehrt Atlan den großen amerikanischen Jazztrompeter und Jazzsänger Louis Armstrong, der mit seiner Musik Weltruhm erlangte. Die Komposition veranschaulicht Altans malerischen Stil, der sich um 1956 festigte: Mit starken, klaren, in Schwarz gehaltenen Umrissen, die bunte Farbfelder umschließen, arbeitet Atlan die Musikinstrumente, das „Handwerkszeug“ Armstrongs, heraus. Der robuste Farbauftrag wird durch die grobe Struktur des Bildträgers noch zusätzlich betont. (Barbara Berger)

Informations about the auction
Auction house: Auktionshaus im Kinsky GmbH
Title: Klassische Moderne Mo, 17. Juni 2019, 16:00 Uhr
Date of the auction: 17 Jun 2019
Address: Auktionshaus im Kinsky GmbH
Palais Kinsky, Freyung 4
1010 Wien
Austria
[email protected] · +43 1 5324200 · +43 1 53242009