Premium pages left without account:

Auction archive: Lot number 1223

Norditalienischer Maler des 18. Jahrhunderts

Estimate
€15,000 - €25,000
ca. US$16,974 - US$28,291
Price realised:
n. a.
Auction archive: Lot number 1223

Norditalienischer Maler des 18. Jahrhunderts

Estimate
€15,000 - €25,000
ca. US$16,974 - US$28,291
Price realised:
n. a.
Beschreibung:

STILLLEBEN MIT MELONE, PFIRSICHEN, TRAUBEN UND KÖNIGSWINDEN Öl auf Leinwand. 61 x 72 cm.
In überraschender Leuchtkraft hat der Maler einzelne Gegenstände des Stilllebens vor dunklerem Hintergrund zur Wirkung gebracht: Im Zentrum eine aufgerissene Wassermelone, über die weiße kleine Strauchrosen gelegt sind, umgeben von helleren und dunkleren Trauben mit feuchtem sowie mattem Glanz, zum Teil noch an den Rankenzweigen. Eine kräftige Marmorsockelplatte im unteren Drittel des Bildes, lässt die Gegenstände gestuft platzieren. Im Vordergrund Pfirsiche, zum Teil geöffnet, sowie Feigen und Pflaumen. Etwas verschattet, links oben, bräunlich farbige, helle Trauben unter einem in der oberen linken Ecke freigelassenen Ausblick ins Abendlicht. Die blauen Königswinden bereichern die zartfarbige Palette, sind aber gleichzeitig als Memento mori-Allegorie der Vergänglichkeit zu verstehen. Möglicherweise handelt es sich hier um einen in Spanien wirkenden Maler der italienischen Schule. (1182271) (12) (11)

Auction archive: Lot number 1223
Auction:
Datum:
28 Mar 2019
Auction house:
Hampel Fine Art Auctions GmbH & Co. KG
Schellingstr. 44
80799 München
Germany
office@hampel-auctions.com
+49 (0)89 288040
+49 (0)89 28804300
Beschreibung:

STILLLEBEN MIT MELONE, PFIRSICHEN, TRAUBEN UND KÖNIGSWINDEN Öl auf Leinwand. 61 x 72 cm.
In überraschender Leuchtkraft hat der Maler einzelne Gegenstände des Stilllebens vor dunklerem Hintergrund zur Wirkung gebracht: Im Zentrum eine aufgerissene Wassermelone, über die weiße kleine Strauchrosen gelegt sind, umgeben von helleren und dunkleren Trauben mit feuchtem sowie mattem Glanz, zum Teil noch an den Rankenzweigen. Eine kräftige Marmorsockelplatte im unteren Drittel des Bildes, lässt die Gegenstände gestuft platzieren. Im Vordergrund Pfirsiche, zum Teil geöffnet, sowie Feigen und Pflaumen. Etwas verschattet, links oben, bräunlich farbige, helle Trauben unter einem in der oberen linken Ecke freigelassenen Ausblick ins Abendlicht. Die blauen Königswinden bereichern die zartfarbige Palette, sind aber gleichzeitig als Memento mori-Allegorie der Vergänglichkeit zu verstehen. Möglicherweise handelt es sich hier um einen in Spanien wirkenden Maler der italienischen Schule. (1182271) (12) (11)

Auction archive: Lot number 1223
Auction:
Datum:
28 Mar 2019
Auction house:
Hampel Fine Art Auctions GmbH & Co. KG
Schellingstr. 44
80799 München
Germany
office@hampel-auctions.com
+49 (0)89 288040
+49 (0)89 28804300
Try LotSearch

Try LotSearch and its premium features for 7 days - without any costs!

  • Search lots and bid
  • Price database and artist analysis
  • Alerts for your searches
Create an alert now!

Be notified automatically about new items in upcoming auctions.

Create an alert