Premium pages left without account:

Seltene Vergoldete Bronzefigur Amitayus, Yongle (1402-1424)

Archive
Opening: €20,000
ca. US$22,457
Price realised:  €62,500
ca. US$70,180
Lot number 22, Views: 108

Vergoldete Bronze, Spuren von Farbpigmenten China, Ming-Dynastie, Yongle-Zeit (1403-1424) Hervorragend gegossene Bronzefigur eines stehenden Bodhisattva Amitayus, die Hände vor der Hüfte haltend und die buddhapatramudra ausführend, das rundliche Gesicht ist fein modelliert und besitzt zwischen den betonten Augenbrauen das Dritte Auge, die Augen sind halb geschlossen, die Lippen mit einem angedeuteten Lächeln, das Gesicht zeigt einen gütigen Ausdruck, die Figur ist mit einem reich geschmückten Diadem verziert, wobei das Haar zu einem Knoten aufgetürmt ist und zwei lange Haarlocken seitlich an den Schultern herabhängen, prachtvolle Perlenketten schmücken die unbekleidete Brust und den dünnen Gewandrock an den Hüften, die Füße ebenfalls mit Juwelen verziert. Höhe: 19 cm Guter Zustand Provenienz: Aus einer süddeutschen Privatsammlung; erworben im europäischen Kunsthandel um 1970 und seitdem in Familienbesitz (siehe auch Lot-Nr. 19, 56, 64 und 65) Sehr seltene Figur Eine nahezu identische Bronzefigur des Amitayus mit Sockel und Sechszeichen Yongle-Marke wurde bei Christies Hong Kong, Sale 3434, am 3. Juni 2015 zugeschlagen (Verkauft für: $ 3.351.980) Schätzpreis des Auctionata Experten: 40.000

Informations about the auction
Auction house: ISA Auctionata Auktionen AG
Title: Bedeutende Kunst aus Asien - Teil I 20. Juni 2016, Berlin
Date of the auction: 20 Jun 2016
Address: ISA Auctionata Auktionen AG
Kurfürstendamm 212
10719 Berlin
Germany
[email protected] · 030-98320222