Premium pages left without account:

Auction archive: Lot number 2389

Thoma, Hans Konvolut von 32 Skizzenblättern

Autographen
17 Apr 2019
Estimate
€600
ca. US$674
Price realised:
n. a.
Auction archive: Lot number 2389

Thoma, Hans Konvolut von 32 Skizzenblättern

Autographen
17 Apr 2019
Estimate
€600
ca. US$674
Price realised:
n. a.
Beschreibung:

- Thoma, Hans, badischer Maler und Graphiker, für zwei Jahrzehnte Professor an der Großherzogl. Kunstschule in Karlsruhe (1839-1924). Konvolut von 32 Skizzenblättern, davon 24 zum "Ring des Nibelungen". (Bleistift, teils ankoloriert). 27 x 21,5 cm. (Wohl Frankfurt a. M. 1880 ff.). Laut beiliegender Expertise einer Thoma-Museums-Leiterin sind die Blätter in Hans Thomas Frankfurter Zeit (1877-1900) entstanden, wie aus den Datierungen 1882 und 1884 zu ersehen ist. Der 1. Vorsitzende des Frankfurter "Richard-Wagner-Kreises", Dr. Otto Eiser, veranlasste den Künstler 1880, Entwürfe zum Thema "Nibelungen" zu liefern, die dann auch dem mit Thoma befreundeten Architekten Simon Ravenstein (1844-1932) als Vorlagen zu Wandgemälden dienten. Sein Wohnhaus, in dem viele namhafte Künstler verkehrten, ließ Ravenstein 1882 von Thoma mit Fresken von Szenen aus Wagners Opern ausstatten. Auch Cosima Wagner besuchte Thoma 1888 in seinem Frankfurter Atelier und beauftragte ihn mit Kostümentwürfen zum "Ring des Nibelungen". In diesen Zusammenhängen werden die vielen hier vorliegenden Zeichnungen und Skizzen von weiblichen und männlichen Figurinen des frühen Mittelalters, Rüstungen, Helm-Studien sowie Waffen und anderem Gerät entstanden sein, wohl unter Benutzung kulturhistorischer Trachtenbücher. - Die übrigen Zeichnungen zeigen meist Landschafts-Impressionen (erkennbar z. B. Limburg/Lahn) die auf Ausflügen Thomas in den Odenwald, den Taunus oder mainabwärts entstanden sein mögen. - Am Rand durchgehend ein kleiner Brandfleck; sonst ordentlich erhalten.

Auction archive: Lot number 2389
Auction:
Datum:
17 Apr 2019
Auction house:
Galerie Bassenge
Erdener Str. 5a
14193 Berlin
Germany
info@bassenge.com
+49 30 89380290
+49 30 8918025
Beschreibung:

- Thoma, Hans, badischer Maler und Graphiker, für zwei Jahrzehnte Professor an der Großherzogl. Kunstschule in Karlsruhe (1839-1924). Konvolut von 32 Skizzenblättern, davon 24 zum "Ring des Nibelungen". (Bleistift, teils ankoloriert). 27 x 21,5 cm. (Wohl Frankfurt a. M. 1880 ff.). Laut beiliegender Expertise einer Thoma-Museums-Leiterin sind die Blätter in Hans Thomas Frankfurter Zeit (1877-1900) entstanden, wie aus den Datierungen 1882 und 1884 zu ersehen ist. Der 1. Vorsitzende des Frankfurter "Richard-Wagner-Kreises", Dr. Otto Eiser, veranlasste den Künstler 1880, Entwürfe zum Thema "Nibelungen" zu liefern, die dann auch dem mit Thoma befreundeten Architekten Simon Ravenstein (1844-1932) als Vorlagen zu Wandgemälden dienten. Sein Wohnhaus, in dem viele namhafte Künstler verkehrten, ließ Ravenstein 1882 von Thoma mit Fresken von Szenen aus Wagners Opern ausstatten. Auch Cosima Wagner besuchte Thoma 1888 in seinem Frankfurter Atelier und beauftragte ihn mit Kostümentwürfen zum "Ring des Nibelungen". In diesen Zusammenhängen werden die vielen hier vorliegenden Zeichnungen und Skizzen von weiblichen und männlichen Figurinen des frühen Mittelalters, Rüstungen, Helm-Studien sowie Waffen und anderem Gerät entstanden sein, wohl unter Benutzung kulturhistorischer Trachtenbücher. - Die übrigen Zeichnungen zeigen meist Landschafts-Impressionen (erkennbar z. B. Limburg/Lahn) die auf Ausflügen Thomas in den Odenwald, den Taunus oder mainabwärts entstanden sein mögen. - Am Rand durchgehend ein kleiner Brandfleck; sonst ordentlich erhalten.

Auction archive: Lot number 2389
Auction:
Datum:
17 Apr 2019
Auction house:
Galerie Bassenge
Erdener Str. 5a
14193 Berlin
Germany
info@bassenge.com
+49 30 89380290
+49 30 8918025
Try LotSearch

Try LotSearch and its premium features for 7 days - without any costs!

  • Search lots and bid
  • Price database and artist analysis
  • Alerts for your searches
Create an alert now!

Be notified automatically about new items in upcoming auctions.

Create an alert