Premium pages left without account:

Auction archive: Lot number 940

Urkundengruppe Marine

Opening
€1,000
ca. US$1,004
Price realised:
n. a.
Auction archive: Lot number 940

Urkundengruppe Marine

Opening
€1,000
ca. US$1,004
Price realised:
n. a.
Beschreibung:

Urkundengruppe Marine Kleinkampf-Verbände mit Sonderausweis und Autographen. Sonderausweis für den Stabsmaschinisten Wiefelstede des Kommandos der Kleinkampfverbände mit Trägerfoto, ausgestellt am Einsatzort am 01.08.1944, "Inhaber gehört zum Stabe des Admirals der K-Verbände", er ist berechtigt "Zivil" und "eine Schußwaffe zu tragen", mit Faksimile Unterschrift Admiral der K-Verbände "Heye". Bescheinigung des Oberkommandos der Kriegsmarine "OKM - Skl H W" vom 02.09.1943 die Dienststellen auf der Krim zu betreten durch den Konteradmiral u. Abteilungschef Fritz Conrad mit eigenhändiger Unterschrift "Conrad" in Tinte. Verleihungsurkunde zum Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern vom 21.12.1943 durch den kommandierenden General "Schwarzes Meer" Helmut Brinkmann mit eigenhändiger Unterschrift "Brinkmann" in Tinte. Verleihungsurkunde zum Kriegsverdienstkreuz 1. Klasse mit Schwertern vom 12.02.1945 durch den Vizeadmiral und Admiral der K-Verbände Hellmut Heye mit eigenhändiger Unterschrift "Heye" in Tinte. Z 2. Vizeadmiral Hellmut Heye (1895 - 1970), im 1. Weltkrieg auf Großkampfschiffen, U-Booten und Torpedobooten im Einsatz, ab April 1939 Kommandant des schweren Kreuzers Admiral Hipper, für den Einsatz im Nordmeer erhielt er das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes, ab April 1944 kommandierender Admiral der Kleinkampfverbände der Kriegsmarine. Vizeadmiral Helmuth Brinkmann (1895 - 1983), im 1. Weltkrieges auf Großkampfschiffen und Torpedobooten im Einsatz, ab August 1940 Kommandant des schweren Kreuzers Prinz Eugen, ab 1943 kommandierender Admiral Schwarzes Meer, für die Evakuierung der Halbinsel Krim wurde er zum Vizeadmiral befördert und mit dem Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ausgezeichnet. Konteradmiral Dr. Fritz Conrad (1883 - 1944), im 1. Weltkrieg Kommandant von Vermessungsschiffen, im 2. Weltkrieg Leiter der Nautisch-Wissenschaftlichen Abteilung und Chef des Marinewetterdienstes.

Auction archive: Lot number 940
Auction:
Datum:
23 Sep 2022 - 24 Sep 2022
Auction house:
Landshuter Rüstkammer GmbH & Co. KG
Fischergasse 660
84028 Landshut
Germany
[email protected]
+49 (0)871 4308740
+49 (0)871 4308739
Beschreibung:

Urkundengruppe Marine Kleinkampf-Verbände mit Sonderausweis und Autographen. Sonderausweis für den Stabsmaschinisten Wiefelstede des Kommandos der Kleinkampfverbände mit Trägerfoto, ausgestellt am Einsatzort am 01.08.1944, "Inhaber gehört zum Stabe des Admirals der K-Verbände", er ist berechtigt "Zivil" und "eine Schußwaffe zu tragen", mit Faksimile Unterschrift Admiral der K-Verbände "Heye". Bescheinigung des Oberkommandos der Kriegsmarine "OKM - Skl H W" vom 02.09.1943 die Dienststellen auf der Krim zu betreten durch den Konteradmiral u. Abteilungschef Fritz Conrad mit eigenhändiger Unterschrift "Conrad" in Tinte. Verleihungsurkunde zum Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern vom 21.12.1943 durch den kommandierenden General "Schwarzes Meer" Helmut Brinkmann mit eigenhändiger Unterschrift "Brinkmann" in Tinte. Verleihungsurkunde zum Kriegsverdienstkreuz 1. Klasse mit Schwertern vom 12.02.1945 durch den Vizeadmiral und Admiral der K-Verbände Hellmut Heye mit eigenhändiger Unterschrift "Heye" in Tinte. Z 2. Vizeadmiral Hellmut Heye (1895 - 1970), im 1. Weltkrieg auf Großkampfschiffen, U-Booten und Torpedobooten im Einsatz, ab April 1939 Kommandant des schweren Kreuzers Admiral Hipper, für den Einsatz im Nordmeer erhielt er das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes, ab April 1944 kommandierender Admiral der Kleinkampfverbände der Kriegsmarine. Vizeadmiral Helmuth Brinkmann (1895 - 1983), im 1. Weltkrieges auf Großkampfschiffen und Torpedobooten im Einsatz, ab August 1940 Kommandant des schweren Kreuzers Prinz Eugen, ab 1943 kommandierender Admiral Schwarzes Meer, für die Evakuierung der Halbinsel Krim wurde er zum Vizeadmiral befördert und mit dem Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ausgezeichnet. Konteradmiral Dr. Fritz Conrad (1883 - 1944), im 1. Weltkrieg Kommandant von Vermessungsschiffen, im 2. Weltkrieg Leiter der Nautisch-Wissenschaftlichen Abteilung und Chef des Marinewetterdienstes.

Auction archive: Lot number 940
Auction:
Datum:
23 Sep 2022 - 24 Sep 2022
Auction house:
Landshuter Rüstkammer GmbH & Co. KG
Fischergasse 660
84028 Landshut
Germany
[email protected]
+49 (0)871 4308740
+49 (0)871 4308739
Try LotSearch

Try LotSearch and its premium features for 7 days - without any costs!

  • Search lots and bid
  • Price database and artist analysis
  • Alerts for your searches
Create an alert now!

Be notified automatically about new items in upcoming auctions.

Create an alert