Premium pages left without account:

Auction archive: Lot number 1018

1018 Bochat, (Charles-Guillaume de) Loys de.

Nr. 109
4 May 2004 - 6 May 2004
Estimate
€500
ca. US$600
Price realised:
€620
ca. US$744
Auction archive: Lot number 1018

1018 Bochat, (Charles-Guillaume de) Loys de.

Nr. 109
4 May 2004 - 6 May 2004
Estimate
€500
ca. US$600
Price realised:
€620
ca. US$744
Beschreibung:

1018 SCHWEIZ. - Bochat, (Charles-Guillaume de) Loys de. Memoires critiques, pour servir d'eclaircissemens sur divers points de l'histoire ancienne de la Suisse, et sur les monumens d'antiquité qui la concernent, avec une nouvelle carte de la Suisse ancienne. 3 Bde. Lausanne, Bousquet, 1747-49. 4°. Gest. Frontisp. v. Soubeyran nach Delamonce , 1 Bl., XXIV, 588 SS.; 1 Bl., 600 SS.; 1 Bl., 626 SS., mit 3 gest. Titelvign., 3 gest. Kopfvign., 1 figürl. gest. Init., 3 figürl. geschn. Init. u. 3 Textkupf., 2 gef. Kupfertaf., 1 gr. gef. Kupferkte. Marmor. Kalbsldr. d. Zt. mit Rverg., Deckel- u. Stehkantenfil. u. 2 Rsch. Schätzpreis: *R (500,- €) Brunet VI, 25904; Cioranescu 12184; Graesse I, 458; nicht bei Lonchamp. - Erste Ausgabe des Hauptwerks des Lausanner Juristen u. Historikers Bochat (1695-1754), einer quellenkritischen Untersuchung über die Anfänge der Schweizer Geschichte v. den Römern bis gegen 1000, die aus einem gewaltigen Wissen herfließt. B's Verdienst ist eine große Aufräumungsarbeit, die den Platz für die Forschung freimacht. In erster Linie beabsichtige er, die Lücken in Jakob Lauffers umfangreichem Geschichtswerk v. 1736-39 zu schließen. Ein Kuriosum sind die aus der damaligen Keltomanie stammenden etymologischen Versuche, alle Ortsnamen auf keltische Wurzeln zurückzuführen. Am Schluss die große, v. 4 Platten gedruckte Faltkarte, deren Gradnetz der Lausanner Astronom u. Physiker Jean Philippe Loys de Cheseaux (1718-51) zeichnete. - Schönes Exemplar, kaum gebräunt oder stockfl., die dekorativen Einbände an einigen Ecken bestoßen, sonst wohlerhalten. Zuschlag: 620,- € " " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
1018 SCHWEIZ. - Bochat, (Charles-Guillaume de) Loys de. Memoires critiques, pour servir d'eclaircissemens sur divers points de l'histoire ancienne de la Suisse, et sur les monumens d'antiquité qui la concernent, avec une nouvelle carte de la Suisse ancienne. 3 Bde. Lausanne, Bousquet, 1747-49. 4°. Gest. Frontisp. v. Soubeyran nach Delamonce , 1 Bl., XXIV, 588 SS.; 1 Bl., 600 SS.; 1 Bl., 626 SS., mit 3 gest. Titelvign., 3 gest. Kopfvign., 1 figürl. gest. Init., 3 figürl. geschn. Init. u. 3 Textkupf., 2 gef. Kupfertaf., 1 gr. gef. Kupferkte. Marmor. Kalbsldr. d. Zt. mit Rverg., Deckel- u. Stehkantenfil. u. 2 Rsch. Schätzpreis: *R (500,- €) Brunet VI, 25904; Cioranescu 12184; Graesse I, 458; nicht bei Lonchamp. - Erste Ausgabe des Hauptwerks des Lausanner Juristen u. Historikers Bochat (1695-1754), einer quellenkritischen Untersuchung über die Anfänge der Schweizer Geschichte v. den Römern bis gegen 1000, die aus einem gewaltigen Wissen herfließt. B's Verdienst ist eine große Aufräumungsarbeit, die den Platz für die Forschung freimacht. In erster Linie beabsichtige er, die Lücken in Jakob Lauffers umfangreichem Geschichtswerk v. 1736-39 zu schließen. Ein Kuriosum sind die aus der damaligen Keltomanie stammenden etymologischen Versuche, alle Ortsnamen auf keltische Wurzeln zurückzuführen. Am Schluss die große, v. 4 Platten gedruckte Faltkarte, deren Gradnetz der Lausanner Astronom u. Physiker Jean Philippe Loys de Cheseaux (1718-51) zeichnete. - Schönes Exemplar, kaum gebräunt oder stockfl., die dekorativen Einbände an einigen Ecken bestoßen, sonst wohlerhalten. Zuschlag: 620,- € " " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Auction archive: Lot number 1018
Auction:
Datum:
4 May 2004 - 6 May 2004
Auction house:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Germany
[email protected]
+49 (0)89 284034
Beschreibung:

1018 SCHWEIZ. - Bochat, (Charles-Guillaume de) Loys de. Memoires critiques, pour servir d'eclaircissemens sur divers points de l'histoire ancienne de la Suisse, et sur les monumens d'antiquité qui la concernent, avec une nouvelle carte de la Suisse ancienne. 3 Bde. Lausanne, Bousquet, 1747-49. 4°. Gest. Frontisp. v. Soubeyran nach Delamonce , 1 Bl., XXIV, 588 SS.; 1 Bl., 600 SS.; 1 Bl., 626 SS., mit 3 gest. Titelvign., 3 gest. Kopfvign., 1 figürl. gest. Init., 3 figürl. geschn. Init. u. 3 Textkupf., 2 gef. Kupfertaf., 1 gr. gef. Kupferkte. Marmor. Kalbsldr. d. Zt. mit Rverg., Deckel- u. Stehkantenfil. u. 2 Rsch. Schätzpreis: *R (500,- €) Brunet VI, 25904; Cioranescu 12184; Graesse I, 458; nicht bei Lonchamp. - Erste Ausgabe des Hauptwerks des Lausanner Juristen u. Historikers Bochat (1695-1754), einer quellenkritischen Untersuchung über die Anfänge der Schweizer Geschichte v. den Römern bis gegen 1000, die aus einem gewaltigen Wissen herfließt. B's Verdienst ist eine große Aufräumungsarbeit, die den Platz für die Forschung freimacht. In erster Linie beabsichtige er, die Lücken in Jakob Lauffers umfangreichem Geschichtswerk v. 1736-39 zu schließen. Ein Kuriosum sind die aus der damaligen Keltomanie stammenden etymologischen Versuche, alle Ortsnamen auf keltische Wurzeln zurückzuführen. Am Schluss die große, v. 4 Platten gedruckte Faltkarte, deren Gradnetz der Lausanner Astronom u. Physiker Jean Philippe Loys de Cheseaux (1718-51) zeichnete. - Schönes Exemplar, kaum gebräunt oder stockfl., die dekorativen Einbände an einigen Ecken bestoßen, sonst wohlerhalten. Zuschlag: 620,- € " " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
1018 SCHWEIZ. - Bochat, (Charles-Guillaume de) Loys de. Memoires critiques, pour servir d'eclaircissemens sur divers points de l'histoire ancienne de la Suisse, et sur les monumens d'antiquité qui la concernent, avec une nouvelle carte de la Suisse ancienne. 3 Bde. Lausanne, Bousquet, 1747-49. 4°. Gest. Frontisp. v. Soubeyran nach Delamonce , 1 Bl., XXIV, 588 SS.; 1 Bl., 600 SS.; 1 Bl., 626 SS., mit 3 gest. Titelvign., 3 gest. Kopfvign., 1 figürl. gest. Init., 3 figürl. geschn. Init. u. 3 Textkupf., 2 gef. Kupfertaf., 1 gr. gef. Kupferkte. Marmor. Kalbsldr. d. Zt. mit Rverg., Deckel- u. Stehkantenfil. u. 2 Rsch. Schätzpreis: *R (500,- €) Brunet VI, 25904; Cioranescu 12184; Graesse I, 458; nicht bei Lonchamp. - Erste Ausgabe des Hauptwerks des Lausanner Juristen u. Historikers Bochat (1695-1754), einer quellenkritischen Untersuchung über die Anfänge der Schweizer Geschichte v. den Römern bis gegen 1000, die aus einem gewaltigen Wissen herfließt. B's Verdienst ist eine große Aufräumungsarbeit, die den Platz für die Forschung freimacht. In erster Linie beabsichtige er, die Lücken in Jakob Lauffers umfangreichem Geschichtswerk v. 1736-39 zu schließen. Ein Kuriosum sind die aus der damaligen Keltomanie stammenden etymologischen Versuche, alle Ortsnamen auf keltische Wurzeln zurückzuführen. Am Schluss die große, v. 4 Platten gedruckte Faltkarte, deren Gradnetz der Lausanner Astronom u. Physiker Jean Philippe Loys de Cheseaux (1718-51) zeichnete. - Schönes Exemplar, kaum gebräunt oder stockfl., die dekorativen Einbände an einigen Ecken bestoßen, sonst wohlerhalten. Zuschlag: 620,- € " " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Auction archive: Lot number 1018
Auction:
Datum:
4 May 2004 - 6 May 2004
Auction house:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Germany
[email protected]
+49 (0)89 284034
Try LotSearch

Try LotSearch and its premium features for 7 days - without any costs!

  • Search lots and bid
  • Price database and artist analysis
  • Alerts for your searches
Create an alert now!

Be notified automatically about new items in upcoming auctions.

Create an alert