Premium pages left without account:

Auction archive: Lot number 4504

Carlfriedrich Claus, Mappenwerk "Kennung"

107. Auktion
25 Aug 2022 - 27 Aug 2022
Reserve
€1,300
ca. US$1,291
Price realised:
n. a.
Auction archive: Lot number 4504

Carlfriedrich Claus, Mappenwerk "Kennung"

107. Auktion
25 Aug 2022 - 27 Aug 2022
Reserve
€1,300
ca. US$1,291
Price realised:
n. a.
Beschreibung:

Leinenkassette mit zwei Textblättern und je vier Arbeiten von Carfriedrich Claus, Klaus Sobolewski und Levin Colmar, verwendete Drucktechniken: Farbradierung, Farblithographie, Farbholzschnitt, Holzschnitt, Radierung im Hochdruck, Farbradierung und Farbsiebdruck, jedes Blatt in Blei signiert, betitelt, datiert (9 Blatt "1996") und nummeriert "6/30", in Leinenkassette CD mit Carlfriedrich Claus Sprechoperation, Levin Colmar-Collage und Klaus Sobolewski-Texte, sehr gut erhalten, Blattmaße ca. 60 x 49,5 cm. Künstlerinfo Carlfriedrich Claus dt. Graphiker, Zeichner, Literat und Philosoph (1930 Annaberg-Buchholz bis 1998 Chemnitz), 1948-59 kaufmännischer Angestellter, anschließend freischaffend, ab 1951 erste künstlerische Versuche mit Texten und Klangbildern, 1953/54 Mitarbeiter der Freien Presse als Theaterkritiker, 1959 erste Vibrationstexte, Entstehung des „Geschichtsphilosophischen Kombinat“, ab 1968 Interesse an der graphischen Vervielfältigung seiner Arbeiten, 1977 Gründungsmitglied der Produzentengalerie Clara Mosch, intensiver Briefkontakt unter anderen mit Franz Mon Raoul Hausmann Ernst Bloch, Michel Leiris und Gerhard Altenbourg unter ärmlichsten Verhältnissen wuchs über Jahrzehnte ein riesiges Werk, welches heute von der Stiftung Carlfriedrich Claus Archiv verwaltet und dokumentiert wird, Quelle: Vollmer, Eisold „Künstler in der DDR“, Wikipedia und Internet. Künstlerinfo Klaus Sobolewski: dt. Maler, Graphiker und Lyriker (1962 Annaberg-Buchholz bis 2006 Chemnitz), seit der Kindheit Freundschaft mit Carlfriedrich Claus Lehre als Baufacharbeiter, seit 1984 freischaffend tätig, ab 1988 in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) ansässig, ab 2001 verstärkt Beschäftigung mit Ölmalerei, in Annaberg-Buchholz befindet sich heute das Klaus-Sobolewski-Archiv, Quelle: Eisold „Künstler in der DDR“ und Wikipedia.

Auction archive: Lot number 4504
Auction:
Datum:
25 Aug 2022 - 27 Aug 2022
Auction house:
Auktionshaus Mehlis GmbH
Hammerstr. 30
08523 Plauen
Germany
[email protected]
+49 (0)3741 221005
+49 (0)3741 221051
Beschreibung:

Leinenkassette mit zwei Textblättern und je vier Arbeiten von Carfriedrich Claus, Klaus Sobolewski und Levin Colmar, verwendete Drucktechniken: Farbradierung, Farblithographie, Farbholzschnitt, Holzschnitt, Radierung im Hochdruck, Farbradierung und Farbsiebdruck, jedes Blatt in Blei signiert, betitelt, datiert (9 Blatt "1996") und nummeriert "6/30", in Leinenkassette CD mit Carlfriedrich Claus Sprechoperation, Levin Colmar-Collage und Klaus Sobolewski-Texte, sehr gut erhalten, Blattmaße ca. 60 x 49,5 cm. Künstlerinfo Carlfriedrich Claus dt. Graphiker, Zeichner, Literat und Philosoph (1930 Annaberg-Buchholz bis 1998 Chemnitz), 1948-59 kaufmännischer Angestellter, anschließend freischaffend, ab 1951 erste künstlerische Versuche mit Texten und Klangbildern, 1953/54 Mitarbeiter der Freien Presse als Theaterkritiker, 1959 erste Vibrationstexte, Entstehung des „Geschichtsphilosophischen Kombinat“, ab 1968 Interesse an der graphischen Vervielfältigung seiner Arbeiten, 1977 Gründungsmitglied der Produzentengalerie Clara Mosch, intensiver Briefkontakt unter anderen mit Franz Mon Raoul Hausmann Ernst Bloch, Michel Leiris und Gerhard Altenbourg unter ärmlichsten Verhältnissen wuchs über Jahrzehnte ein riesiges Werk, welches heute von der Stiftung Carlfriedrich Claus Archiv verwaltet und dokumentiert wird, Quelle: Vollmer, Eisold „Künstler in der DDR“, Wikipedia und Internet. Künstlerinfo Klaus Sobolewski: dt. Maler, Graphiker und Lyriker (1962 Annaberg-Buchholz bis 2006 Chemnitz), seit der Kindheit Freundschaft mit Carlfriedrich Claus Lehre als Baufacharbeiter, seit 1984 freischaffend tätig, ab 1988 in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) ansässig, ab 2001 verstärkt Beschäftigung mit Ölmalerei, in Annaberg-Buchholz befindet sich heute das Klaus-Sobolewski-Archiv, Quelle: Eisold „Künstler in der DDR“ und Wikipedia.

Auction archive: Lot number 4504
Auction:
Datum:
25 Aug 2022 - 27 Aug 2022
Auction house:
Auktionshaus Mehlis GmbH
Hammerstr. 30
08523 Plauen
Germany
[email protected]
+49 (0)3741 221005
+49 (0)3741 221051
Try LotSearch

Try LotSearch and its premium features for 7 days - without any costs!

  • Search lots and bid
  • Price database and artist analysis
  • Alerts for your searches
Create an alert now!

Be notified automatically about new items in upcoming auctions.

Create an alert