Premium pages left without account:

Auction archive: Lot number 777

777 (Balde, Jacob).

Nr. 112
8 Nov 2005 - 10 Nov 2005
Estimate
€240
ca. US$282
Price realised:
€320
ca. US$377
Auction archive: Lot number 777

777 (Balde, Jacob).

Nr. 112
8 Nov 2005 - 10 Nov 2005
Estimate
€240
ca. US$282
Price realised:
€320
ca. US$377
Beschreibung:

777 Dreißigjähriger Krieg. - (Balde, Jacob). Magnus Tillius redivivus, sive M. Tillij parentalia. Mchn., Rauch, 1678. 4°. Gef. gest. Frontisp. v. M. Küsell nach A. Wolf, gest. Portr. Tillys v. Amling , 6 Bll., 266 SS. mit 5 gr. gest. Vign. , 5 Bll. Ldr. d. Zt. mit Rücken- u. Deckelverg., Goldschn. Schätzpreis: (240,- €) Vgl. de Backer/S. I, 824 (Mchn., Straub); Dünnh. 398, 32. - Erste Ausgabe , posthum erschienen. - Entstanden 1630, also kurz vor der Einnahme Magdeburgs. Eine der wenigen Lobdichtungen auf Tilly, im Vergleich zu den Hunderten v. Schmähdichtungen nach Zerstörung der Stadt im Mai 1631. Prosa mit zahlr. Verseinlagen, beigedruckt sind 4 Briefe Papst Urbans VII. an Tilly 1625-31. - Ganz vereinzelt minimal stockfl. Das erste Widm.-Bl. oben etwas angestaubt. SS. 241/242 mit Einriss. Die Verg. des ehemals sehr dekorativen, mit reichem Rankenwerk verzierten Einbandes oxydiert. Einbd. leicht beschabt, ob. Kapital u. Ecken bestoßen. Zuschlag: 320,- € Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
777 Dreißigjähriger Krieg. - (Balde, Jacob). Magnus Tillius redivivus, sive M. Tillij parentalia. Mchn., Rauch, 1678. 4°. Gef. gest. Frontisp. v. M. Küsell nach A. Wolf, gest. Portr. Tillys v. Amling , 6 Bll., 266 SS. mit 5 gr. gest. Vign. , 5 Bll. Ldr. d. Zt. mit Rücken- u. Deckelverg., Goldschn. Schätzpreis: (240,- €) Vgl. de Backer/S. I, 824 (Mchn., Straub); Dünnh. 398, 32. - Erste Ausgabe , posthum erschienen. - Entstanden 1630, also kurz vor der Einnahme Magdeburgs. Eine der wenigen Lobdichtungen auf Tilly, im Vergleich zu den Hunderten v. Schmähdichtungen nach Zerstörung der Stadt im Mai 1631. Prosa mit zahlr. Verseinlagen, beigedruckt sind 4 Briefe Papst Urbans VII. an Tilly 1625-31. - Ganz vereinzelt minimal stockfl. Das erste Widm.-Bl. oben etwas angestaubt. SS. 241/242 mit Einriss. Die Verg. des ehemals sehr dekorativen, mit reichem Rankenwerk verzierten Einbandes oxydiert. Einbd. leicht beschabt, ob. Kapital u. Ecken bestoßen. Zuschlag: 320,- € Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Auction archive: Lot number 777
Auction:
Datum:
8 Nov 2005 - 10 Nov 2005
Auction house:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Germany
[email protected]
+49 (0)89 284034
Beschreibung:

777 Dreißigjähriger Krieg. - (Balde, Jacob). Magnus Tillius redivivus, sive M. Tillij parentalia. Mchn., Rauch, 1678. 4°. Gef. gest. Frontisp. v. M. Küsell nach A. Wolf, gest. Portr. Tillys v. Amling , 6 Bll., 266 SS. mit 5 gr. gest. Vign. , 5 Bll. Ldr. d. Zt. mit Rücken- u. Deckelverg., Goldschn. Schätzpreis: (240,- €) Vgl. de Backer/S. I, 824 (Mchn., Straub); Dünnh. 398, 32. - Erste Ausgabe , posthum erschienen. - Entstanden 1630, also kurz vor der Einnahme Magdeburgs. Eine der wenigen Lobdichtungen auf Tilly, im Vergleich zu den Hunderten v. Schmähdichtungen nach Zerstörung der Stadt im Mai 1631. Prosa mit zahlr. Verseinlagen, beigedruckt sind 4 Briefe Papst Urbans VII. an Tilly 1625-31. - Ganz vereinzelt minimal stockfl. Das erste Widm.-Bl. oben etwas angestaubt. SS. 241/242 mit Einriss. Die Verg. des ehemals sehr dekorativen, mit reichem Rankenwerk verzierten Einbandes oxydiert. Einbd. leicht beschabt, ob. Kapital u. Ecken bestoßen. Zuschlag: 320,- € Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
777 Dreißigjähriger Krieg. - (Balde, Jacob). Magnus Tillius redivivus, sive M. Tillij parentalia. Mchn., Rauch, 1678. 4°. Gef. gest. Frontisp. v. M. Küsell nach A. Wolf, gest. Portr. Tillys v. Amling , 6 Bll., 266 SS. mit 5 gr. gest. Vign. , 5 Bll. Ldr. d. Zt. mit Rücken- u. Deckelverg., Goldschn. Schätzpreis: (240,- €) Vgl. de Backer/S. I, 824 (Mchn., Straub); Dünnh. 398, 32. - Erste Ausgabe , posthum erschienen. - Entstanden 1630, also kurz vor der Einnahme Magdeburgs. Eine der wenigen Lobdichtungen auf Tilly, im Vergleich zu den Hunderten v. Schmähdichtungen nach Zerstörung der Stadt im Mai 1631. Prosa mit zahlr. Verseinlagen, beigedruckt sind 4 Briefe Papst Urbans VII. an Tilly 1625-31. - Ganz vereinzelt minimal stockfl. Das erste Widm.-Bl. oben etwas angestaubt. SS. 241/242 mit Einriss. Die Verg. des ehemals sehr dekorativen, mit reichem Rankenwerk verzierten Einbandes oxydiert. Einbd. leicht beschabt, ob. Kapital u. Ecken bestoßen. Zuschlag: 320,- € Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Auction archive: Lot number 777
Auction:
Datum:
8 Nov 2005 - 10 Nov 2005
Auction house:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Germany
[email protected]
+49 (0)89 284034
Try LotSearch

Try LotSearch and its premium features for 7 days - without any costs!

  • Search lots and bid
  • Price database and artist analysis
  • Alerts for your searches
Create an alert now!

Be notified automatically about new items in upcoming auctions.

Create an alert