Premium pages left without account:

Auction Pricedatabase

Auction: Auction 05.03.2021
was auctioned on: 5 March 2021
Upcoming auctions Auction Pricedatabase

Jules Pascin (bulgarisch Жул Паскин), kubisch-expressionistische Szene, “Palazzo Rezzonico”, Aquarell um 1920

Archive
Reserve: €450 - €500
ca. US$542 - US$603
Price realised:  n. a.
Lot number 194, Views: 35

Jules Pascin (bulgarisch Жул Паскин), kubisch-expressionistische Szene, "Palazzo Rezzonico", Aquarell um 1920 Jules Pascin,1885 als Julius Mordecai Pinkas in Widin - 1930 Paris, war ein bulgarischer Maler des Expressionismus. Nach dem Studium in Wien verbrachte Pascin die Zeit von 1902 bis 1905 in Budapest, Wien, München und Berlin, wo er an verschiedenen Akademien studierte. In München zeichnete er für den Simplicissimus. Er lernte u. a. Albert Weisgerber und seinen Freundeskreis um die Maler Hans Purrmann, Paul Klee, Wassily Kandinsky, Willi Geiger, Hermann Haller, Max Slevogt und Gino von Finetti kennen, mit denen ihn eine lebenslange Freundschaft verband. Er war Mitglied der Berliner Secession. Weisgerber fertigte 1905 ein Porträt Pascins an. Im selben Jahr ließ sich Pascin für einige Jahre in Paris nieder, bevor er nach Brüssel und London umsiedelte und von 1915 bis 1920 in den USA lebte. Danach blieb Paris sein bestimmender Wohnort, von dem er aber immer wieder zu längeren Reisen aufbrach, hier: Modern interpretierte, vielfigurige Szene nach einem Fresko des 17. Jhs. im venezianischen " Palazzo Rezzonico", Aquarell, 23 x 36 cm, auf Karton aufgezogen, r. o. bez. u. sign. teilen twittern merken

Informations about the auction
Auction house: Kunst & Kuriosa OHG
Title: Auction 05.03.2021
Date of the auction: 5 Mar 2021
Address: Kunst & Kuriosa OHG
Rischerstr. 3
69123 Heidelberg
Germany
[email protected] · +49 (0)6221 840840 · +49 (0)6221 831335