79. Auktion | Orden & militärhistorische Sammlungsstücke

Hermann Historica
Linprunstraße 16
80335 München
Germany
[email protected] · +49 (0)89 54726490 · +49 (0)89 547264999

Date of the auction: 23.05.2019

Back

Image
Zweispitz der Nationalgarde Neapels unter französischer Herrschaft, um 1800

Schwarzer Mohairfilz (berieben), hinten eine alte Versteifung aus mit Stoff ummanteltem Eisendraht, schauseitig ein reliefierter Messingknopf mit weiblicher Revolutionsfigur (phrygische Mütze, Liktorenbündel) und Umschrift "Guardia Nazionale", Bouillonagraffe aus Silberdraht (gedunkelt), darunter

Lot #: 3224

Opening: €1,500

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Kürass M 1810 für Mannschaften der Carabiniers

Kammerstück. Messingplattierte, gegratete eiserne Brust, umlaufende Messingnieten. Rückenteil mit kettenbelegten Schulterbänder (unvollständig) aus derbem Leder, die Brust oben gestempelt Stern "153. 26=11", der Rücken oben gemarkt Stern "164. 26=6", auf der Brust die eingestempelte Nummer "1", am

Lot #: 3225

Opening: €850

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Napoleon I. - signierter Brief an Kriegsminister Henri Clarke, Duc de...

Papierbogen mit in Tinte verfassten Zeilen "Monsieur le Duc de Feltre, quand le 6e bataillon du 10e de ligne qui est à monaco partira t-il pour l'italie!lui en avez vous donné l'ordre? Faites partir le 4e Bataillon du 8e d'infanterie légère à 900 h.s. [.] Il y debarquera et delà se dirigera sur

Lot #: 3226

Opening: €2,000

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Napoleon I. - seltenes Portefeuille aus rotem Maroquinleder für "Gazettes...

Das rote Maroquinleder fein strukturiert, auf der Vorderseite ein versilbertes Schloss (ohne Schlüssel, Verschluss defekt), goldene geprägte Inschrift in Großbuchstaben „A Sa Majeste l'Empereur et Roi - Gazettes Étrangères“, an den Seiten und auf der Rückseite umlaufender goldener Weinlaubfries, auf

Lot #: 3227

Opening: €10,000

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Napoleon I. - Patent für den Sous Lieutenant Pidou, datiert 1803

Druckfarbe, Bleistift und Tinte auf Papier. Vorgedrucktes Formular des "Departement de la Guerre" mit handschriftlichen Einträgen, unten die Datierung nach dem Revolutionskalender "Donné à Paris, le vingt huit pluviose l'an onze de la République." für den 17. 2. 1803 mit der eigenhändigen

Lot #: 3228

Opening: €900

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Napoleon I. - eigenhändig "Napole" signiertes Schriftstück vom 26...

"Le Secretaire en chef de la Commission du contribution de Paris" verlangt nach einer Inspektion, die Entscheidung des damaligen Premier Consul "Accordé. Renvoyé au Ministre des finances. Ostende, le 26 thermidor an 12" und die eigenhändige Tintenunterschrift "Napole". Ausschnitt aus einem

Lot #: 3229

Opening: €900

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Napoleon I. auf der iberischen Halbinsel, 1807 bis 1814

Öl auf Kupfer. Napoleon und seine Generäle in hügeliger Landschaft stehend am Lagerfeuer im Gespräch mit zwei einheimischen Männern. In originalem, auf den Seiten jeweils eingezogenem, rankenförmig punziertem Waschgoldrahmen. Bildmaße 63 x 47 cm, Rahmenmaße 77 x 63 cm. Zustand: II

Lot #: 3230

Opening: €2,800

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Napoleon zu Pferd, Porzellanmanufaktur Scheibe-Alsbach, 20. Jhdt.

Weißes, glasiertes Porzellan, an der Plinthe die blaue Manufakturmarke und die Pressmarke "F. Zeh" sowie die Modellnummer "10069", Zügel aus Leder. Detaillierte, vollplastische Darstellung des französischen Kaisers beim Ritt über ein Schlachtfeld, am Boden Kanonenteile und ein Schanzkorb. Höhe 35

Lot #: 3231

Opening: €300

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Napoleon I. - vergoldete Bronzebüste, datiert "1830"

Schwere Bronzeausführung mit schön erhaltener Vergoldung, Napoleon mit Zweispitz, Uniform und Mantel. Rs. undeutliche Künstlersignatur und Datierung "1830". Schwarzer Marmorsockel mit weißer Maserung, vorderseitig aufgelegtes, vergoldetes "N", über dem quadratischen Marmorfuß vergoldete

Lot #: 3232

Opening: €1,200

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
David d'Angers - Büste von Napoleon I. als Konsul von Frankreich, um 1830/40

Vergoldete Bronze auf einem Porphyrsockel (demselben Material, aus dem der Sarkophag im Invalidendom besteht, in dem Napoleon bestattet wurde). Die Büste seitlich mit Signatur des Künstlers "David D'Angers", daneben Stempel der Gießerei "Colin" (wohl Emile Colin & Cie, Paris). Sockel leicht

Lot #: 3233

Opening: €2,800

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Joseph Fouché (1759 - 1820) - Brief an den Außenminister Champagny, 1808

Von Fouché unterzeichneter Brief in seiner Eigenschaft als Polizeiminister am 28. Oktober 1808 an den Comte de Champagny, Minister des Äußeren. Fouché informiert ihn über die Ausstellung einer "carte de sureté" für den Bediensteten des französischen Generalkonsuls in Cadiz. Stempel der "Bibliotheca

Lot #: 3234

Opening: €500

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Joachim Murat (1767 - 1815) - persönliches Petschaft des Maréchal d'Empire...

Konischer, achtkantiger Griff aus rötlich braunem Marmor mit schöner Maserung. Eiserne Griffzwinge mit gerippter Wandung, auf rundem Baluster mit hochrechteckiger Siegelfläche. Das geschnittene Siegel zeigt das dreigeteilte Wappen Murats mit napoleonischem Adler, über dem steigenden Rappen und der

Lot #: 3235

Opening: €3,500

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Säbel für Offiziere im 2e régiment de chasseurs à cheval

Kräftige, leicht gekrümmte Klinge à la Montmorency mit zweischneidiger Spitze, im oberen Drittel beidseitig vergoldete Zierätzungen auf gebläutem Grund, darin die Schriftzüge "Bonaparte Premier-Consul de la République française. 30 thermidor. an 10." und "2me Régiment des chasseurs. à cheval 1673

Lot #: 3236

Opening: €8,000

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Säbel für Offiziere der leichten Kavallerie, um 1800

Schön erhaltene, elegant geschwungene Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn und zweischneidiger Pandurenspitze, im oberen Viertel an beiden Seiten vergoldete Zierätzungen auf gebläutem Grund. Messinggefäß und -scheide mit eisernem Schlepper. Messingoberflächen säuregereinigt. Gebrauchs- und

Lot #: 3237

Opening: €400

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Säbel für Offiziere der leichten Kavallerie, um 1800

Elegant geschwungene Klinge à la Montmorency mit Jelman und zweischneidiger Pandurenspitze, im oberen Drittel beidseitig geätzt mit Bändern, Trophäen, Kränzen (Vergoldungsspuren). Reliefiertes Messinggefäß mit Löwenkopfknauf, Kette und gewaffeltem Holzgriff (ergänzt). Lederscheide mit

Lot #: 3238

Opening: €1,600

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Pallasch nach französischem Muster An XI

Beidseitig doppelt gekehlte Rückenklinge (fleckig), Abnahmestempel in Kronenform. Messinggefäß mit genannter Abnahme, Lederhilze, Drahtwicklung fehlt. Teilweise leicht beschädigt, Altersspuren. Länge 112 cm. Zustand: III

Lot #: 3239

Opening: €300

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Degen für hohe Offiziere

Kräftige, beidseitig gekehlte Rückenklinge, in der oberen Hälfte vergoldete Zierätzungen (Trophäe, Ranken) auf gebläutem Grund. Vergoldetes Messing-Bügelgefäß mit reichem Reliefdekor, Löwenkopfknauf, Netzdekor am Stichblatt, Perlmuttgriffschalen (ergänzt). Lederscheide (Knicke, Risse, zaponiert) mit

Lot #: 3240

Opening: €400

Date: 23 May 2019, 10:00

Image
Glasteller mit Hinterglasmalerei: erfrorene Fahnenträger im...

Die Fahne mit geripptem Dekor und unterlegter Vergoldung. Im Spiegel handgemalte Darstellung eines im Sitzen an einen verschneiten Kilometerstein ("Minsk 12") angelehnten, erfrorenen Fahnenträgers, die zusammengerollte Fahne noch mit seiner linken Hand beschützend, im Hintergrund ein weiterer

Lot #: 3241

Opening: €750

Date: 23 May 2019, 10:00